Simultanübersetzung für Skype, Telegram für Windows Phone, Google blockiert Chrome-Erweiterungen

Simultanübersetzung für Skype, Telegram für Windows Phone, Google blockiert Chrome-Erweiterungen

Microsoft hat mit Skype Translator eine Simultanübersetzung für Skype vorgestellt, Telegram Messenger startet mit einer offiziellen App für Windows Phone und Google blockiert unter Windows inoffizielle Chrome Browser-Erweiterungen – der Nachrichtenüberblick.

  • Simultanübersetzung für Skype: Microsoft hat eine Funktion zur Simultanübersetzung in Skype vorgestellt. Damit können sich Nutzer in unterschiedlichen Sprachen unterhalten, die Anwendung übersetzt jeweils live. Eine Beta-Version für Windows 8 soll im weiteren Verlauf des Jahres folgen, die Funktion ist kostenpflichtig.
  • Spotify gehackt: Der Streaming-Dienst Spotify hat einen Hack der Nutzerdatenbank bekannt gegeben. Obwohl nach Aussage des Unternehmens nur ein Nutzer betroffen ist, trifft Spotify Vorsichtsmaßnahmen und zwingt Nutzer zur neuen Anmeldung. Auch empfiehlt Spotify eine Passwortänderung. In den nächsten Tagen soll ein Update der Android-App folgen.
  • Telegram für Windows Phone: Aus der inoffiziellen App Ngram ist der offizielle Telegram Messenger für Windows Phone geworden. Nach einem Programmierwettbewerb hat sich das Unternehmen für die beste WhatsApp-Alternative für Windows Phone entschieden und die App im Windows Phone Store veröffentlicht.
  • Chrome blockiert Browser-Erweiterungen: Seit dem 27. Mai 2014 blockiert Google inoffizielle Erweiterungen für die Windows-Version des Browser Google Chrome, die nicht aus dem Chrome Web Store stammen. Dadurch will das Unternehmen Anwendern mehr Sicherheit bieten. Google hat die Sperre bereits 2013 angekündigt und mehrmals verschoben.
  • 1Password für Android: Der Hersteller Agile Bits hat eine Android-Version des Passwort-Managers 1Password angekündigt. Die App erscheint am 10. Juni 2014 und ist bis zum 1. August 2014 komplett kostenlos. Danach schaltet sie auf einen Lesemodus um und zusätzliche Funktionen stehen über In-App-Käufe zur Verfügung.

Updates

  • Google Chrome für Android: Google aktualisiert den Browser Chrome für Android und behebt damit Probleme beim Start der Anwendung: In einigen Fällen kam es zu Abstürzen.

Spiele

  • Battlefield Hardline bestätigt: EA hat den Nachfolger von Battlefield 4 bestätigt. Die nächste Ausgabe der Reihe trägt den Namen Battlefield Hardline und erscheint im Herbst 2014. Der Hersteller hat die unterstützten Plattformen noch nicht bestätigt, Gerüchten zufolge läuft die Entwicklung für PC, PlayStation 4 und 3 sowie Xbox One und 360.
  • Watch Dogs: Zum Start des lang erwarteten Hacking-Actionspiels Watch Dogs von Ubisoft klagten viele Spieler über Server-Probleme und Abstürze der PC-Version. Die Hersteller NVIDIA und AMD haben neue Grafikkartentreiber für ein flüssigeres Spiel veröffentlicht. Die Konsolen-Versionen sind nicht von den Problemen betroffen.
  • Real Racing 3: Das Rennspiel Real Racing 3 für iOS und Android hat ein großes Update rund um das Langstreckenrennen in Le Mans erhalten. Neue Prototypen von Porsche und Audi sowie eine Le Mans-Kampagne und das 24-Stunden-Rennen stellen Spieler vor neue Herausforderungen.

Tweet des Tages

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps