Privat: So schützen Sie Ihre Fotos auf dem Smartphone

Ein Picknick am FKK-Strand. Eine ausgelassene Party. Das Passwort des Routers. Sollte jemand Zugriff auf Fotos dieser Art haben, gehört die eigene Privatsphäre der Vergangenheit an. Wir erklären, wie Sie Fotos auf Ihrem iPhone oder Android-Handy so sichern, damit Ihnen nicht das gleiche passiert wie Jennifer Lawrence oder Kirsten Dunst.

Synchronisierung der Fotos deaktivieren

Man kann nie vorsichtig genug sein. Hat Ihr Smartphone eine Internetverbindung über WLAN, synchronisiert das Gerät die Fotos automatisch mit iCloud, Dropbox oder Google. Mit dieser Anleitung können Sie die Synchronisierung auf dem Android-Smartphone stoppen. Haben Sie ein iPhone, so gehen Sie zu Einstellungen > iCloud > Fotos.

Danach können Sie nach Belieben Fotos knipsen und diese wieder löschen. Fotos, die Sie behalten möchten, können Sie manuell hochladen.

Mehr Sicherheit durch zweistufige Bestätigung

Zweistufige Bestätigung

Das Passwort allein genügt nicht. Mit der zweistufigen Bestätigung erhält man einen weiteren Code auf dem Smartphone, sobald man sich von einem anderen Gerät aus bei iCloud anmeldet.

So haben Hacker keine Chance, an Ihre Fotos zu kommen. Dazu bräuchte der Datendieb den Code in Ihrem Smartphone. Mit den folgenden Anleitungen der Hersteller aktivieren Sie diese Funktion:

Eine Displaysperre einrichten

Das Smartphone ohne Displaysperre zu verwenden, ist genauso gefährlich, wie die Schlüssel im Auto stecken zu lassen.

Auf dem iPhone oder iPad kann man Touch ID oder eine PIN-Sperre aktivieren. Auf Android sind Muster oder Face Unlock einfache Möglichkeiten, die Sicherheit zu erhöhen. Auf iOS kann man die Daten auch nach drei Fehlversuchen löschen lassen.

TouchID

Touch ID von Apple in Aktion (Foto mit freundlicher Genehmigung von iPhoneWorld).

Handy geklaut? – Daten aus der Ferne löschen

Wurde das Handy gestohlen oder ist verloren gegangen, können Sie das Gerät zunächst über Find My iPhone für iOS-Geräte oder Google Play für Android-Smartphones orten. In diesem Artikel erklären wir, wie das funktioniert.

Über diese Apps können Sie auch Inhalte von der Ferne löschen. Der Löschvorgang lässt sich dann aber nicht mehr aufhalten.

Erase Android from Device Manager

Fotos in unsichtbaren Ordnern verbergen

Nutzen jedoch mehrere Personen das Smartphone oder Tablet, so können Sie die Fotos mit Apps wie Picture Safe für iPhone und iPad oder Hide Something für Android verbergen. Diese funktionieren wie unsichtbare und passwortgeschützte Ordner.

Fotos verbergen

So hat jeder Zugriff auf die gemeinsame Fotogalerie. Für private Fotos benötigt der Nutzer jedoch ein geheimes Passwort.

Kameras benutzen, die keine Spuren hinterlassen

Die in iPhones oder Android-Smartphones integrierten Kameras speichern die Fotos im Hauptordner und synchronisieren diesen gegebenenfalls in der Cloud. Doch da schauen Datendiebe als erstes nach.

Mit alternativen Kameras wie Snapchat für Android und iOS oder Private Camera Pro für iPhones können Sie Fotos aufnehmen und besser schützen. Snapchat zerstört diese, Private Camera speichert die Bilder dagegen in einem privaten Ordner.

Verborgene Fotodaten löschen

Löschen Sie ein Foto, bleiben im Hintergrund immer noch Datenreste zurück. Diese ermöglichen die Wiederherstellung gelöschter Dateien.

Mit Image Privacy für Android erfassen Sie ganz einfach Kopien der Bilder ohne diese Metadaten: Sie teilen die Fotos mit der App, welche die privaten Infos dazu löscht. Auf einem iPhone benutzt man dazu am besten Metadata Cut oder GeoGone. Diese Software erfordert jedoch fortgeschrittene Kenntnisse.

metadata-cut-ios

Fotos bewusst machen

Fotos sind im Normalfall sowohl auf dem Smartphone als auch in der Cloud gut geschützt. Wenn Sie diese Tipps beachten, schützen Sie Ihre Privatsphäre noch etwas besser.

Weitere interessante Artikel zum Thema:

WhatsApp, Telegram, Threema und Co. im Privatsphäre-Check

Für immer weg: Dateien vollständig vom Android-Smartphone löschen

Truecrypt: So verschlüsseln Sie das komplette Windows-System

E-Mails und Privatsphäre: So schützen Sie sich vor Schnüfflern

Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Lesen Sie mehr