Privacy Badger: EFF veröffentlicht Plugin gegen Internet-Überwachung

Privacy Badger: EFF veröffentlicht Plugin gegen Internet-Überwachung

Die Electronic Frontier Foundation, kurz EFF, welche sich für Grundrechte im Informationszeitalter einsetzt, hat ein Chrome- und Firefox-Plugin veröffentlicht. Das Privacy Badger genannte Plugin hindert Webseiten daran, das eigene Surfverhalten zu tracken.

Der Beschreibung der EFF nach verhindert der Privacy Badger, dass Werbetreibende oder andere Datensammler unbemerkt überwachen, welche Seiten man im Internet besucht. Im Fokus stehen vor allem diejenigen, die über Cookies versuchen, den Nutzer über mehre Internetseiten hinaus zu verfolgen.

Automatische Blockade

Sollte ein Werbetreibender einen Überwachungversuch unternehmen, blockiert Privacy Badger automatisch jeden Versuch, zusätzliche Inhalte im Browser-Fenster zu laden. Für die Werbesysteme wäre es dann so, als ob der Nutzer einfach verschwinden würde.

Wie funktioniert der Privacy Badger?

Der Privacy Badger funktioniert ähnlich wie ein Werbeblocker, etwa Adblock Plus, geht aber darüber hinaus. Öffnet man eine Internetseite, so stammen nicht alle Inhalte von den Servern des Seitenbetreibers. Häufig werden Inhalte von anderen Teilen des Internets nachgeladen; darunter natürlich Werbung, aber auch andere Dienste wie ein Kommentar-System oder eine eingebundene Karte von Google Maps.

Das Privacy Badger-Plugin überwacht alle Aktivitäten einer Internetseite und merkt automatisch, welche Teile dieser Seite nicht von den Servern des Betreibers selbst sondern von einem Werbetreibenden oder einem sonstigen Drittanbieter kommen. Sobald ein solcher Inhalteanbieter versucht, den Nutzer über mehrere Seiten auf einmal zu verfolgen, blockiert Privacy Badger diese Inhalte.

Ampel-System für einfache Transparenz

Einmal installiert, zeigt der Privacy Badger in einem Ampel-System an, ob man überwacht wird. Grün bedeutet, dass Inhalte eines Drittanbieters auf der aktuellen Seite geladen wurden, aber dieser Anbieter noch nicht versucht hat, den Nutzer zu tracken. Gelb bedeutet, dass der Drittanbieter den Nutzer überwacht, dies aber für ein funktionierendes Internet notwendig ist. Als gelb angezeigte Anbieter stehen auf einer freigeschalteten Whitelist von Privacy Badger. Eine rote Farbe bedeutet, dass Privacy Badger das Tracken des Drittanbieters unterbunden hat.

Download

Privacy Badger befindet sich aktuell in der Alpha Phase. Man sollte also damit rechnen, dass das Programm noch Softwarefehler und andere Probleme hat.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps