Picasa Movie Maker: YouTube-Videos aus Fotoserien erstellen

Picasa Movie Maker: YouTube-Videos aus Fotoserien erstellen

Der beliebte Bildbetrachter Picasa kann mehr als man auf den ersten Blick vermutet. Eines der vielen Extras ist etwa der Movie Maker, mit dem man aus Bilderserien und Audiodateien in wenigen Klicks Filme erstellt. Wer möchte, lädt die Clips anschließend direkt zu YouTube hoch. Wir zeigen wie es geht.

Zunächst wählt man im Vorschaufenster die für den Film gewünschten Bilder mit der Maus aus. Anschließend kann man im Menü über Erstellen -> Film -> Auswahl den Picasa Movie Maker öffnen.

Ganz oben kann man nun über den Knopf Wird geladen einen oder mehrere Audio-Tracks als Hintergrundmusik auswählen. Unter Optionen legt man die Anzeigedauer der Bilder fest. Auf Wunsch zeigt Picasa nach Ablauf eines kurzen Musikstücks die Bilderschau von vorne oder gleicht die jeweilige Anzeigedauer der Bilder mit der Länge der Musik ab. Eine Reihe von eleganten Übergangseffekten steht ebenfalls zur Auswahl.

Unter Dimensionen legt man anschließend noch die gewünschte Auflösung fest. Für nicht all zu lange Bilderserien greift am Besten zu einer hohen Auflösung – dann kommen die Bilder anschließend auch gut zu Geltung. Ist die später erzeugte Filmdatei zu groß, kann man die Einstellung immer noch auf einen passenden Wert reduzieren und das Video noch einmal erstellen.

Damit ist man auch schon fast fertig. Über den Knopf Film erstellen speichert man das Video auf der Festplatte. Der YouTube-Schalter lädt den Clip auf Wunsch direkt in das Videoportal hoch. Ob einem das Resultat gefällt, überprüft man vorher am Besten mit dem eingebauten Video-Player.

Mehr zu Foto & Design

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps