Photoscape, Tutorial 5: Der Tilt-Shift-Effekt

Photoscape, Tutorial 5: Der Tilt-Shift-Effekt

Mit dem Tilt-Shift-Effekt verwandelt man Großstädte in Spielzeughäuser. Die Tiefenschärfe lässt Fotos von Landschaften wie Bilder einer Modelleisenbahn aussehen.

Diesen Effekt erreichen Fotografen mit teuren Objektiven – oder aber auch mit der Freeware Photoscape. Die kostenlose Software simuliert Tilt-Shift mit Hilfe eines einfachen Filters.

Zunächst starten wir die Bildbearbeitung von Photoscape und öffnen ein beliebiges Foto. Für den Effekt bieten sich vor allem Panoramabilder an. Über Filter wählen wir die Option Vorgetäuschte Tiefenschärfe aus.

Anschließend bietet uns Photoscape mehrere Optionen, um den Effekt nach unseren Wünschen einzustellen. Welcher horizontale Streifen scharf gestellt wird, bestimmt man mit dem gelben Kreuz, das man beliebig auf dem Foto verschiebt. Über Unscharf legen wir fest, wie sehr die unscharfen Bereiche verschwimmen. Per Kontrast verleiht man seinem Bild stärkere Kontraste oder hellt es auf.

Unter dem Menü Vorgabe hält Photoscape Effekt-Profile bereit, die man mit einem Klick anwendet. Darüber hinaus kann man mit verschiedenen Modi die Farbstimmung des Fotos verändern.

Wie dieser mit Photoscape erzeugte Tilt-Shift-Effekt wirken kann, zeigen unsere folgende Beispielbilder.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps