Photoscape, Tutorial 3: Mehrere Fotos gleichzeitig bearbeiten

Photoscape, Tutorial 3: Mehrere Fotos gleichzeitig bearbeiten

Hobbyfotografen stehen oft vor einem Problem, wenn sie ihre Schnappschüsse per E-Mail versenden wollen: Die Originalfotos sind zu groß, der E-Mail-Versand dauert ewig und das virtuelle Postfach des Empfängers läuft voll.

Die beste Lösung dafür ist, die Fotos vorher zu verkleinern – bei einer langen Fotoserie allerdings ein ziemlicher Aufwand.

Das Zauberwort heißt hier Stapelverarbeitung. In unserem dritten Photoscape-Tutorial erklären wir, wie man mit der Freeware mehrere Fotos auf einmal herunterrechnet.

Und nicht nur das: Mit der Stapelverarbeitung von Photoscape wendet man mit nur einem Klick einen Filter auf ganze Bilderreihen an oder legt einen Rahmen um die Fotos.

Zunächst wählen wir über das Photoscape-Menü die Stapelverarbeitung aus.

Anschließend zieht man alle benötigten Fotos von der Explorer-Ansicht auf die Photoscape-Oberfläche.

Sind alle Bilder importiert, widmen wir uns der Optionsleiste auf der rechten Seite. Hier bietet Photoscape zahlreiche Werkzeuge für die Fotobearbeitung. Um die Maße des Bildes zu ändern, greift die Software dem Fotografen mit zahlreichen vordefinierten Maßeinheiten unter die Arme. Verschiedene Rahmen wählt man aus dem oberen Menü aus.

Ist man mit Größe und Rahmen fertig, sollte man auch jeden Fall einen Blick auf die Filter werfen – erreichbar über den kleinen oberen Tab. Hier kann man mit Kontrast und Farben herumspielen oder die Bilder mit einem der Photoscape-Effekte komplett verändern. Das jeweilige Ergebnis zeigt das Programm in einer Vorschau.

Ist man mit seiner Arbeit zufrieden, gibt man den Befehl zur Stapelverarbeitung über die Option Alle bearbeiten.

In einem Dialogfeld gibt man nun noch den Speicherort der umgewandelten Fotos an. Wichtig zu wissen: Photoscape überschreibt die Originalfotos natürlich nicht. Außerdem passt man das Bildformat an (JPEG, PNG, BMP oder GIF) und ändert die Ausgabequalität. Nach einem Klick auf Speichern wandelt Photoscape die Schnappschüsse auf einen Schlag um.

Fertig ist die Stapelverarbeitung. Die neuen Bilder findet man nach der Konvertierung im angegebenen Ordner wieder. Eine allgemeine Anleitung für Photoscape findet sich hier, wer wissen will, wie man mit der kostenlosen Software ganz einfach animierte GIFs erstellt, sollte einmal hier weiterlesen.

Kommentare laden