Werbung

OS X: Firefox-Tabs per Multitouch-Geste wechseln

Zwischen verschiedenen geöffneten Tabs im Firefox wechselt man entweder per Maus oder mit der Tastenkombination Ctrl + Tab. Für Trackpad-Freunde unter den Mac-Nutzern gibt es noch eine dritte Variante, die standardmäßig jedoch nicht aktiviert ist: Mit dieser Methode wechselt man per Multitouch-Geste die geöffneten Seiten. Dazu benötigt man zum eine aktuelle Firefox-Version, zum anderen einen Mac mit einem Trackpad, welches diese Gesten unterstützt. Dies sind beispielsweise die neueren MacBook- und MacBook-Pro-Modelle.

Um die Funktion einzustellen, geht man folgendermaßen vor. Im Firefox wechselt man in den internen Konfigurationsmodus, indem man in die Adresszeile about:config eingibt. Die nun auftauchende Warnung bestätigt man.

Der Cursor landet nun in einem Suchfeld. In dieses gibt man twist ein. In der Liste sollten nun browser.gesture.twist.left sowie browser.gesture.twist.right zu sehen sein. Diese Wert kann man per Doppelklick editieren. Ersteren versieht man mit Browser:NextTab, letzteren mit Browser:PrevTab. Das Konfigurationsfenster kann man nun schließen. Die neue Funktion ist sofort aktiv. Das heißt, ab nun kann man zum nächsten Tab navigieren, in dem man zwei Finger auf das Trackpad legt und eine Rechtsdrehung vollführt. Dreht man die Finger nach links gelangt man zum vorherigen Tab.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung