Online-Dateiablage ohne Limit: Hunderte von Gigabyte umsonst verschicken

Online-Dateiablage ohne Limit: Hunderte von Gigabyte umsonst verschicken

Viele Daten speichert man heutzutage nicht mehr lokal, sondern im Netz – in der so genannten Cloud. Für sehr große Datenmengen sind Speicher-Anbieter wie Dropbox, Skydrive oder Google Drive allerdings ungeeignet. Wer mal eben 30 Gigabyte oder mehr verschicken will, nutzt besser Dienste  wie SoShare.

Der vor einem Jahr noch als BitTorrent Share gestartete Dienst verspricht und hält das Unglaubliche: Kostenloser Online-Dateitausch ohne Einschränkungen. Das bedeutet: beliebig viele und auch beliebig große Dateien.


SoShare setzt im Vergleich zu BitTorrent Share nur noch auf eine Web-App, eine Software wird nicht mehr benötigt. Nach der Registrierung mit einer E-Mail-Adresse können Sie sofort loslegen. Mit Send Files starten Sie den Upload der gewünschten Datei.

Mit Browse wählen Sie die gewünschten Dateien auf der Festplatte aus. Anschließend können Sie einen Titel und unter Select Recipients mehrere E-Mail-Adressen als Empfänger angeben. Mit Send starten Sie den Upload.

SoShare lädt die Dateien anschließend auf eigene Server hoch. Dies geht überraschend schnell. Eine rund sechs Gigabyte große Testdatei konnten wir einer halben Stunde übertragen.

Ihre Empfänger werden per E-Mail benachrichtigt und können die Dateien auch ohne eigenes SoShare-Konto im Browser herunterladen.

Jeden Dateitausch können Sie anschließend in Ihrem Konto überwachen. Neben abgeschlossenen Downloads der Empfänger können Sie hier auch einen Direktlink erzeugen. Mit diesem Direktlink kann die Datei auch von anderen Nutzern 30 Tage lang abgerufen werden. Nach Ablauf dieser Frist oder per Mausklick löscht SoShare Ihre Daten wieder.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden