Online-Abstimmungen und gemeinsame Terminplanung mit Doodle

Online-Abstimmungen und gemeinsame Terminplanung mit Doodle

Demokratische Abstimmungen auch größerer Gruppen sind dank Internet inzwischen kein Problem mehr. Mit dem praktischen Webdienst Doodle organisiert man per E-Mail bequem Klassentreffen oder einigt sich schnell und effizient auf die neue Wandfarbe im Vereinsheim.

Für Doodle braucht man lediglich einen Internetzugang und ein E-Mail-Adresse. Mit wenigen Mausklicks erstellt man auf der Webseite eine Umfrage zu Terminen oder Abstimmungen. Über Einen Termin finden oder Eine Wahl treffen legt man zunächst den Typ der Umfrage fest.

Im nächsten Schritt beschreibt man das Thema und gibt die eigene E-Mail-Adresse an. Anschließend trägt man je nach Abstimmungsart die vorgeschlagenen Termine oder Abstimmungs-Alternativen ein. Damit ist die Umfrage eigentlich schon fertig. Über einen Klick auf Optionen kann man die Umfrage bei Bedarf noch weiter Anpassen.

Bei der Standardeinstellung Einladung selber verschicken erstellt Doodle nach einem Klick auf Fertigstellen nun einen Link, den man anschließend per E-Mail an alle Teilnehmer versendet. Über den Link zur Verwaltung kann man die Abstimmung bei Bedarf nachträglich ändern oder nach ihrem Ende löschen. Alternativ erstellt man ein persönliches Nutzerkonto,  bindet Outlook- oder Google-Mail-Adressbücher ein und verschickt die Einladungen zur Umfrage direkt mit Doodle.

Über den Abstimmungs-Link können die Teilnehmer nun ihr Votum abgeben und sehen gleichzeitig das Zwischen- oder Endergebnis der Umfrage. Unterhalb der Tabelle zeigt Doodle die Summe aller für einen Termin oder einen Vorschlag abgegebenen Stimmen an.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden