Mit Mods in SimCity eine Traumstadt bauen

Mit offiziellem Segen dürfen SimCity-Spieler endlich hemmungslos drauflos modden. Um die Städte-Simulation eigenen Bedürfnissen anzupassen, muss man allerdings ein paar Spielregeln beachten. Wir fassen zusammen, was beim Modden zu berücksichtigen ist und wie ihr Mods installiert.

Der Online-Zwang stand der uneingeschränkten Installation von Mods bei SimCity bislang im Weg. Eingriffe in das Herz des Spiels ziehen rasch verbotene Beeinträchtigungen anderer Spieler nach sich. Mit dem angekündigten Offline-Update können Bastelfreunde dagegegen ohne Manipulation des Onlinespiels Mods aufspielen.

Das erlaubt der Hersteller

  • Modding
  • Bewerbung und Diskussion der Mods im offiziellen Forum
  • Spenden für aufwendige Mods, sofern der Inhalt für alle Spieler identisch und frei zugänglich bleibt

Das erlaubt der Hersteller nicht

  • SimCity-Musik für eigene Mods verwenden
  • Störungen des Spielablauf im Online-Modus
  • Verletzungen von Urheberrechten
  • kommerzielles Modding – ihr dürft für Mods kein Geld verlangen
  • Mods dürfen keine ausführbaren Dateien wie COM, EXE oder DLL enthalten

SimCity: Markets

Von der Manipulation ausgeschlossen: Mods, die in das SimCity-Wirtschaftssystem eingreifen

So findet und installiert ihr SimCity Mods

Die Auswahl der Mods ist noch überschaubar. Auf Simtropolis findet ihr beispielsweise Burgerbrater beliebter Fast-Food-Ketten oder neue Stationen für eure Städte. Ein guter Anlaufpunkt für eine Mod-Suche ist das offizielle SimCity-Forum, wo Modifikationen vorgestellt und diskutiert werden.

Die Installation gestaltet sich denkbar einfach. Nach dem Download müsst ihr den Mod mit einem Packprogramm wie WinRAR entpacken und den Inhalt in das Verzeichnis Origin Games\SimCity\SimCityData kopieren. Für die Deinstallation löscht ihr die zuvor hinzugefügte Datei.

Fazit: Besser spät als nie

Mods sind das Salz in der Suppe aller Sim-Spiele. Ohne sie verbrauchen sich die Simulationen rasch, werden langweilig. Das gilt für SimCity ebenso wie die Sims. Deshalb macht es Sinn, Modder zu unterstützen und ihnen keine Steine in den Weg zu legen. Schade nur, dass es so lange gebraucht hat, bis der von Anfang an von Spielern herbeigesehnte Offline-Modus in SimCity eingebaut und der Weg für das Modding frei gemacht wurde.

Testbericht von SimCity lesen

Kommentare laden