Werbung

Mit Microsoft Xim ganz einfach Fotos und Bildergalerien teilen und präsentieren

Mit Microsoft Xim ganz einfach Fotos und Bildergalerien teilen und präsentieren

Microsoft erleichtert das Teilen und Präsentieren von Fotos und Bildern mit einer neuen App. Anstatt sich mit Freunden vor einem kleinen Smartphone-Bildschirm zu drängen, können Sie einfach ein Xim-Album erstellen und die entsprechenden Inhalte an die gewünschten Empfänger schicken. Der Clou von Xim: Zum Betrachten ist die App nicht erforderlich. Außerdem erlaubt der synchrone Präsentationsmodus das gemeinsame Blättern durch die Galerie.

Das Konzept von Microsoft Xim ist clever. Wir alle nutzen Smartphones und Tablets zum Aufnehmen und Betrachten von Fotos und Schnappschüssen. Wenn Sie aber in gemeinsamer Runde ein paar Bilder zeigen wollen, müssen Sie das Gerät herumreichen, da sich nicht alle gleichzeitig über das kleine Display beugen können. Mit Microsoft Xim kann jeder die Bilder eines zusammengestellten Albums auf seinem eigenen Gerät anschauen.Mit Microsoft Xim ganz einfach Bildergalerien und Fotoalben teilen und präsentieren

Mit der kostenlosen App für Windows Phone, Android und iOS erstellen sie eine Bildergalerie mit bis zu 50 Fotos. Diese können vom Smartphone stammen oder aus OneDrive, Dropbox, Facebook oder Instagram. Das fertige Album, auch Xim genannt, lässt sich mit Freunden und Bekannten teilen per E-Mail oder Mobilfunknummer. Diese können die empfangenen Xims auch ohne die App ganz einfach im Browser betrachten. Wer die App allerdings installiert hat, kann den Gruppenchat nutzen oder selbst eigene Fotos hinzufügen.Mit Microsoft Xim ganz einfach Bildergalerien und Fotoalben teilen und präsentieren

Xims sind in der Cloud abgelegt und benötigen daher keinen zusätzlichen Speicherplatz. Auch sind die sozialen Fotoalben nicht von Dauer: Nach einer gewissen Nutzungsdauer löscht Microsoft die Inhalte wieder, ähnlich wie bei den Messenger-Apps Snapchat oder Slingshot.Mit Microsoft Xim ganz einfach Bildergalerien und Fotoalben teilen und präsentieren

Ein besonderes Merkmal ist außerdem der Betrachtungsmodus von Microsoft Xim: Da das gemeinsame Anschauen von Alben im Vordergrund steht, sind alle Displays aufeinander abgestimmt. Jeder Xim-Teilnehmer sieht dasselbe Bild der Galerie. Die Steuerung ist ebenfalls synchronisiert, so dass ein Umblättern sich auf alle Teilnehmer auswirkt. Dadurch lässt sich Microsoft Xim ideal für Präsentationen nutzen, nicht nur für Urlaubsfotos, sondern auch für professionelle Bilder und Folien.

Microsoft Xim ist kostenlos für Windows Phone und Android erhältlich, eine iOS-Version soll in Kürze folgen.

Quelle: Microsoft Xim

Downloads

Download Microsoft Xim für Windows Phone

Download Microsoft Xim für Android

Passende Artikel

Inhalte mit dem Android-Smartphone, iPhone oder Windows Phone teilen

Softonic Ratgeber Instagram

Alles über Snapchat: Foto-Effekte, Verfallsdatum, Kontakte hinzufügen

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung