Werbung

Artikel

Microsoft verlängert Updates für Windows XP Security Essentials bis 2015

Tim Vüllers

Veröffentlicht

Microsoft hat überraschend den Malware-Support für Windows XP um mehr als ein Jahr verlängert. Noch vor einer Woche hieß es, dass Microsoft auch Updates für das wichtige Windows XP Security Essentials zum 8. April 2014 einstellt. Nun teilte der Konzern überraschend eine Verlängerung der Übergangszeit mit.

Einem Blogeintrag bei Technet zufolge veröffentlicht Microsoft Updates für Windows XP Security Essentials (Download) bis zum 14. Juli 2015, also ein Jahr länger als gedacht. Mit der Verlängerung will Microsoft gerade Unternehmen Zeit geben, auf modernere Computersysteme umzustellen. So verlängert Microsoft für Geschäftskunden auch den Update-Zeitraum für System Center Endpoint Protection, Forefront Client Security, Forefront Endpoint Protection und Windows Intune.

Windows XP ist trotzdem ein altes System

In dem Blog-Eintrag betont Microsoft, dass die Verlängerung der Unterstützung von Windows XP Security Essentials nicht das Ende des Service-Dienstes für Windows XP beeinflusse und betont, dass auch die weiteren Updates Windows XP nicht zu einem sicheren System machen.

Download

Dir könnte auch gefallen