Können Sie ohne Smartphone leben?

Können Sie ohne Smartphone leben?

Das YouTube-Video I Forgot My Phone zeigt ohne große Worte und Statistiken, welchen Einfluss Smartphones auf unseren Alltag haben. In weniger als zwei Wochen erreichte die Künstlerin mit ihrem Clip fast 20 Millionen Zuschauer. Wir haben unsere Redakteure bei Softonic gefragt, welchen Platz Smartphones in ihrem Leben einnehmen.



Maria Baeta (Spanien)

mariaMein Smartphone nutze ich für soziale Netzwerke. Wenn ich alleine bin, nutze ich das Handy viel. Wenn Menschen um mich sind, reden wir oder tauschen uns aus. Allerdings muss ich zugeben, dass ich keine Gelegenheit verpasse, mein Profil auf Instagram mit neuen Bildern zu füttern. Sobald ich ein interessantes Motiv sehe, zücke ich meine Kamera und halte den Moment fest.

Fabrizio Ferri (Spanien)

fabrizioAuch wenn jemand sein Handy nur für einen kurzen Augenblick aus der Tasche nimmt – sein Gegenüber merkt es trotzdem. Viele sind davon irritiert und fühlen sich ignoriert. Aber: Die Flucht vor der Wirklichkeit gab es schon immer. Manche wollen sich bewusst von unschönen Dingen abkapseln. Ich entscheide jedoch selbst, wer oder was meine Aufmerksamkeit bekommt. Die Technik trägt daran keine Schuld.

I Forgot My Phone

“Manche wollen sich bewusst von unschönen Dingen abkapseln”

Felipe Pessoa (Brasilien)

felipeIch war schon auf vielen Konzerten. Der beste Moment war, als die ganze Menge ihre Feuerzeuge zum besten Song angemacht hat. Jetzt passiert das nicht mehr. Jetzt halten alle ihre Smartphones in die Höhe. Smartphones ziehen einen Graben zwischen Leuten. Vielleicht könnten wir unsere Kinder so erziehen, dass die neue Generation ihr Smartphone nur benutzt, wenn es auch notwendig ist. Eine brasilianische Firma hat gerade ein Gadget entwickelt, das den Handyempfang stört. Damit Leute in der Bar wieder miteinander reden. Ein guter Anfang.

Pier Francesco (Italien)

pierIch spiele immer wieder mit dem Gedanken, mein Smartphone wegzugeben. Endlich Ruhe finden. Am liebsten wäre mir, alle würden ihr Smartphone sofort wegschmeißen. Vor allem nach diesem Konzert von Radiohead. Mit all den Smartphones über den Köpfen blieb mir nichts anderes übrig, als hunderte kleine Bilder von der Bühne zu betrachten. Nicht die Smartphones zerstören mein soziales Leben, sondern die Smartphones der anderen Leute machen das soziale Leben kaputt.

I Forgot My Phone

“Wenn hinter dem Bildschirm des Smartphones nichts mehr ist?”

Samuel Marc (Frankreich)

samuelUnd wenn unser eigenes Leben so aussieht wie im Video? Wenn hinter dem Bildschirm des Smartphones nichts mehr ist? Unsere Informationsgesellschaft ist von Natur aus oberflächlich und dieses Video stellt die Realität unseres Lebens treffend dar. Andererseits: Wer das Leben lang hinter der einen echten Erfahrung her jagt, ist genauso lächerlich wie jemand, der dazu auf einen Bildschirm schaut.

Tim Vüllers (Deutschland)

Ohne mein Smartphone? Naja, von mir aus. Eines könnt ihr mir gerne wegnehmen. Als Testredakteur für den mobilen Bereich habe ich Zugriff auf ein halbes Dutzend Smartphones, die ich in abwechselnder Reihenfolge auch privat nutze. Von daher kann ich gerne auf das eine oder andere Gerät verzichten. Aber bitte lasst mir zumindest mein iPhone, das bekommt nächste Woche endlich das Update auf iOS 7.

Bestimmt das Smartphone auch Ihr Leben? Ihre Meinung interessiert uns!

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps