Werbung

Klartext: Facebook – und wie süchtig sind Sie?

Klartext: Facebook – und wie süchtig sind Sie?

Facebook fiel vergangenen Freitag ein paar Stunden aus. Kann passieren. Die Welt dreht sich trotzdem weiter, sollte man meinen. Allerdings brachte der Facebook-Ausfall einige Nutzer in den USA so aus dem Konzept, dass diese bei der Polizei anriefen. Was zu der Frage führt: Wie süchtig muss man nach Facebook sein, um bei einem Ausfall so zu reagieren?

Facebook-Nutzer, die von der Polizei erwarten, Server-Probleme der Facebook-Seite zu beheben, sind eigentlich schon absurd genug. Dass Menschen offensichtlich in Panik geraten, wenn Facebook mal für ein paar Stunden nicht mehr verfügbar ist, erregt allerdings mehr Besorgnis.

Wie süchtig macht Facebook wirklich? Ist Facebook die Droge des Internets? Sind alle Facebook-Nutzer davon betroffen? Wie steht es um Sie?

Machen Sie den exklusiven Test, überprüfen Sie Ihr Suchtverhalten und beantworten Sie die folgenden Aussagen mit Ja oder Nein:

  • Ich werde unglaublich nervös, wenn fünf Minuten nach Veröffentlichung meines neuen Profilbilds immer noch keiner meiner Facebook-Freunde auf Like geklickt hat.
  • Meine Arbeitsproduktivität steigt bei einem Facebook-Ausfall schlagartig um mehr als 50 Prozent.
  • Ich habe noch mit keinem meiner Facebook-Freunde ein Bier/Kaffee/Wasser getrunken.
  • Ich nerve meine Freunde mit WhatsApp-Nachrichten, sobald sie mehr als 20 Minuten nichts Neues gepostet haben.
  • Mein Facebook-Leben ist schöner/besser/größer als mein echtes Leben.
  • Ich habe mittlerweile zehn Katzen adoptiert, um immer frische Katzenfotos zu haben.
  • Wenn ich wissen will, ob meine Frisur sitzt, schaue ich bei Facebook nach und betrachte meine aktuellen Selfies.
  • Mein Essen wird grundsätzlich immer kalt, da ich ja immer vorher noch Fotos schießen muss.

Wenn Sie mehr als vier dieser Fragen mit “Ja” beantwortet haben, sollten Sie sich ernsthaft Sorgen um Ihr Suchtproblem machen und möglicherweise einen Psychiater anrufen. Alternativ können Sie sich natürlich auch bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle melden.

Kennen Sie noch weitere Symptome für Facebook-Sucht? Schreiben Sie uns einen Kommentar.

Dem Autor Wolfgang Harbauer auf Twitter folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung