Werbung

Artikel

Keine alte Schule: Spieleklassiker neu aufgelegt – Teil 3

Wolfgang Harbauer

Veröffentlicht

Ein gutes Spiel muss vor allem fesseln. Da spielt Grafik oder Sound erst einmal keine Rolle – das Konzept muss passen. Ein Grund, warum klassische Computerspiele wie Super Mario immer noch eine riesige Anhängerschar haben. Ein weiterer Vorteil der älteren Games: Die Software läuft problemlos auf den meisten Rechnern. Im dritten Teil unserer kostenlosen Spieleklassiker beschäftigen wir uns mit gefräßigen Schlangen, kriegerischen Panzern und selbstmörderischem Getier.

Besonders ehemalige Besitzer eines alten Nokia-Handys werden bei Snake Charmer leuchtende Augen bekommen. Die Freeware liefert den von MS-DOS und Handys bekannten Klassiker auf den PC. Am Spielkonzept hat sich rein gar nichts geändert: Eine Schlange frisst Pixel und wird dabei immer länger. Berührt das virtuelle Reptil die Wand oder sich selbst, heißt es Game over. Snake Charmer – schlichte Oberfläche, geniales Spiel.

Nichts für Feingeister ist Speedball 2: Brutal Deluxe. Ende der 80er Jahre erschien für Spielkonsolen das Sportspiel, in dem Fairplay ein Fremdwort ist. In einer Mischung aus Handball und Eishockey prügelt man in dem PC-Spiel Ball und Gegner möglichst effektiv ins Tor. Nur wer sein Team aus Cyber-Sportlern richtig ausrüstet, geht in Speedball 2: Brutal Deluxe als Sieger vom Platz.

Kleine, pixelige Panzer, die sich auf einer zweidimensionalen Oberfläche der Reihe nach mit immer größeren Bomben beschießen: Tank Wars, auch unter dem Namen Bomb, bekannt, gehört den Klassikern unter den DOS-Spielen. Atomic Tanks bringt die Panzer alter Schule auf den PC. In der Freeware geht es zu wie im Original: Panzermündung ausrichten, Flugbahn berechnen, schießen – und dann hoffen, dass der Gegner beim nächsten Schuss danebenzielt.

Anfang der 90er machten sich merkwürdige Tierchen auf unzähligen Rechnern breit: Lemminge. In Lemmings musste der Spieler die kleinen Nager vor dem Freitod retten, in dem er den Tieren den Weg frei räumte. Pingus ersetzt die Lemminge durch Pinguine, an dem unterhaltsamen und nervenaufreibenden Spielkonzept ändert sich in dem Remake jedoch nichts.

Keine alte Schule: Spieleklassiker neu aufgelegt – Teil 1

Keine alte Schule: Spieleklassiker neu aufgelegt – Teil 2

Dir könnte auch gefallen