iOS 8: Zum Start am 17. September 2014 fehlen einige angekündigte Funktionen

iOS 8: Zum Start am 17. September 2014 fehlen einige angekündigte Funktionen

Am 17. September 2014 startet Apple mit der nächsten Version des mobilen Betriebssystems iOS. Zu Beginn stehen aber nicht alle angekündigten Funktionen von iOS 8 zur Verfügung, etwa der SMS-Versand von anderen Geräten aus. Andere Funktionen wie die Bibliothek von iCloud-Fotos bleiben in der Beta-Phase.

SMS-Versand mit Continuity steht erst im Oktober zur Verfügung

Continuity nennt Apple die Funktion, mit der die Übergänge zwischen mobilen Geräten wie iPhone und iPad sowie Desktop-Mac fließend möglich sein sollen. Anwender können am Mac eine E-Mail verfassen und sie auf dem Smartphone abschließen. Allerdings stehen Textnachrichten zunächst nicht geräteübergreifend zur Verfügung. Erst ab Oktober sollen Anwender dann ihre SMS auch auf dem iPad oder Mac lesen können. Umgekehrt ist das Verfassen von Chat-Nachrichten auch aus Safari auf dem Desktop-Rechner oder auf anderen Geräten als dem iPhone möglich. Einen genauen Termin zur Verfügbarkeit nennt Apple allerdings nicht.iOS 8: Zum Start am 17. September 2014 stehen nicht alle Funktionen zur Verfügung

iCloud-Fotobibliothek noch in der Beta-Phase

Die iCloud-Fotobibliothek synchronisiert die iPhone-Aufnahmen automatisch mit Apples Cloudspeicher iCloud. Die Funktion findet sich aber nicht in der Golden Master-Version von iOS 8, der letzten Ausgabe vor der finalen Veröffentlichung. Mit dem Erscheinen der offiziellen Version von iOS 8 bleibt die iCloud-Fotobibliothek in der Beta-Phase. Von Apple gibt es keine Angabe, ob hier ein Zusammenhang mit dem iCloud-Datendiebstahl besteht.iOS 8: Zum Start am 17. September 2014 stehen nicht alle Funktionen zur Verfügung

Siri und Shazam

Unklar ist außerdem, ob die Musikerkennung mithilfe der Sprachassistentin Siri in iOS 8 enthalten sein wird. Die Funktion wird von Shazam unterstützt, ist allerdings in der Golden Master-Version des mobilen Betriebssystems ebenfalls nicht enthalten. Bis zum Erscheinen könnte Apple hier aber noch nachbessern.

Anbindung an OS X 10.10 Yosemite

iOS 8 setzt auf die Anbindung an Apples Desktop-Betriebssystem. Das Unternehmen hat allerdings noch keinen Erscheinungstermin für die offizielle Version von OS X Yosemite genannt. Die entsprechenden Funktionen von iOS 8 zur Integration mit Desktop-Rechnern lassen sich dann zunächst nur mit einer Beta-Version des Betriebssystems ausprobieren.

Quelle / Bilder: Apple 1 | Apple 2

Passende Artikel

iOS 8: Die nächste Version von Apples mobilem Betriebssystem erscheint am 17. September 2014

iOS 8 auf dem iPhone oder iPad installieren

iOS 8 bereitet Fusion von Mac und iPhone vor

WWDC 2014: iOS 8 bringt die Anbindung an Mac OS X und neue Apps

iCloud: Apple kündigt Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen an

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps