Werbung

Artikel

iOS 8.0.1: Apple zieht das Update wegen Fehlern zurück und gibt Anleitung zur Deinstallation

Jakob Straub

Veröffentlicht

Apple hat ein Update auf iOS 8.0.1 veröffentlicht und inzwischen wieder zurückgezogen. Die neue Version sollte eigentlich Fehler beheben, verursachte aber Probleme und unbenutzbare iPhones. Apple bietet betroffenene Nutzern inzwischen eine Anleitung zur Installation einer früheren Version, alle anderen Anwender sollten auf die Version iOS 8.0.2 warten, die in Kürze erscheinen soll.

Mit iOS 8.0.1 hat Apple Fehler mit der Gesundheitsplattform HealthKit sowie mit Tastatur-Apps von Drittanbietern behoben. Allerdings enthält das Update neue und schwerwiegende Fehler: Unzählige Nutzer berichteten von Problemem mit iOS 8.0.1 bei den neuen Modellen iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Am häufigsten sind der Netzempfang und der Fingerabdrucksensor Touch-ID betroffen. Mit der neuen Version ist keine Mobilfunkverbindung mehr möglich, der Sensor reagiert häufig nicht mehr.

iOS 8.0.1: Apple zieht das Update wegen Fehlern zurück und gibt Anleitung zur Deinstallation

Apple hat das Update auf iOS 8.0.1 inzwischen zurückgezogen und bietet eine Anleitung, wie sich mit iTunes die vorherige Version wieder installieren lässt, so dass sowohl Mobilfunkverbindung als auch Touch-ID wieder funktionieren. Eine neue Version iOS 8.0.2 soll in Kürze erscheinen.

Quelle: Apple

Passende Artikel

iOS 8: Apple veröffentlicht die neue Version des mobilen Betriebssystems

iOS 8: Zum Start am 17. September 2014 fehlen einige angekündigte Funktionen

iOS 8: Die nächste Version von Apples mobilem Betriebssystem erscheint am 17. September 2014

iOS 8 auf dem iPhone oder iPad installieren

iOS 8 bereitet Fusion von Mac und iPhone vor

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Dir könnte auch gefallen