Werbung

Internet Explorer 12, Recht auf Vergessen, neuer Heartbleed-Angriff

Internet Explorer 12, Recht auf Vergessen, neuer Heartbleed-Angriff

Microsoft hat Details zur Entwicklung von Internet Explorer 12 veröffentlicht aber noch keinen Termin genannt, Google stellt eine Internetseite zum Antrag auf Löschung aus den Suchergebnissen bereit und ein neuer Heartbleed-Angriff nutzt eine Sicherheitslücke in Android 4.1.1 und WLAN-Routern mit OpenSSL aus – der Nachrichtenüberblick.

  • Internet Explorer 12: Microsoft hat Details zum Internet Explorer 12 veröffentlicht. Die Entwicklung beschäftigt sich unter anderem mit dem Web Audio-Standard für Sprach- und Musik-Ausgabe, Sicherheit und dem schnelleren Laden von Seiten. Von Microsoft gibt es noch keine Angabe zum Erscheinungstermin des neuen Browsers.
  • Das Recht auf Vergessen: Nach einem Beschluss des Europäischen Gerichtshofs  stellt Google eine Internetseite bereit, mit der Nutzer die Löschung von Links zu Inhalten aus den Suchergebnissen beantragen können. In Deutschland will das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Regierung eine Schiedstelle einrichten. Google hat noch keine Angabe gemacht, wann die Löschung beginnen soll.
  • YouTube-Sperre in der Türkei: Das oberste Gericht in der Türkei hat die von Ministerpräsident Erdoğan verordnete YouTube-Sperre gekippt. Damit sind sowohl die Blockade von Twitter als auch Googles Video-Portal gerichtlich für unzulässig erklärt. Erdoğan hatte die Seiten wegen kompromittierender Inhalte sperren lassen.
  • Neuer Angriff auf Heartbleed-Sicherheitslücke: Ein Sicherheitsexperte demonstriert, wie sich der Heartbleed-Fehler sowohl unter Android 4.1.1 und auf anfälligen WLAN-Routern ausnutzen lässt. Der sogenannte Cupid-Angriff betrifft Geräte mit einer fehlerhaften OpenSSL-Version und ermöglicht das Auslesen von Daten. Anwender können ihr Android-Gerät mit einem Hearbleed-Checker überprüfen und sich mit einer Firmware-Aktualisierung schützen.
  • Sunrise Kalender-App für Android: Nach der iOS-Version ist Sunrise Calendar jetzt auch für Android verfügbar. Die App bietet eine übersichtliche und funktionale Oberfläche und unterstützt iCal und Google Calendar. Die Anbindung an Microsoft Exchange ist in Arbeit.

Updates

  • Spotify für Android: Nach dem Spotify-Hack hat der Streaming-Anbieter die Android-App aktualisiert. Aus Sicherheitsgründen ist die Aktualisierung für alle Android-Nutzer erforderlich.
  • Google Maps für Android: Google Maps für Android hat ein Update erhalten und bringt mit dem Terrain-Modus die topographische Ansicht zurück. Kleine Verbesserungen an der Benutzeroberfläche sollen zudem die Lesbarkeit und Übersicht verbessern.

Spiele

  • Call of Duty: Ghosts: Der dritte Erweiterungspack Call of Duty: Ghosts Invasion mit neuen Karten für das Spiel Call of Duty: Ghosts erscheint am 3. Juni 2014 für Xbox One und 360. Die PC- und PlayStation-Version wird für circa einen Monat später erwartet.
  • Triomino! für Windows Phone: Triomino! ist ein neues Denkspiel und eine Mischung aus Match-Three und Tetris. Es gilt, Blöcke aus jeweils drei verschiedenfarbigen Quadraten geschickt auf dem Spielfeld zu platzieren.

Tweet des Tages

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung