Werbung

Instagram für iOS: Die neueste Version teilt Likes von Bildern nicht mehr automatisch auf Facebook

Instagram für iOS: Die neueste Version teilt Likes von Bildern nicht mehr automatisch auf Facebook

Facebook hat die Instagram-App für iOS aktualisiert. Das soziale Netzwerk zum Teilen von Fotos und Videos erhält damit eine Neuerung bei der Verknüpfung mit Facebook. Nach wie vor ist es möglich, Instagram-Inhalte auch auf Facebook bereit zu stellen, allerdings leitet Instagram die Gefällt mir-Angaben nicht mehr automatisch an Facebook weiter.

Tippt man jetzt beim Betrachten eines Bildes in Instagram auf den Gefällt mir-Button in Form eines Herzens, so registriert die Anwendung diese Like-Angabe nach wie vor. Neu ist, dass ab sofort keine automatische Notiz mehr darüber in den Facebook-Neuigkeiten des Nutzers erscheint. Auf Wunsch lassen sich Instagram-Aktivitäten wie Likes und das Markieren von Personen in Bildern manuell an Facebook senden.

Diese Änderung findet sich momentan noch nicht in der Android-App. Facebooks Gründe für das Entfernen der automatischen Weiterleitung sind nicht klar. Auf alle Fälle sorgt die Neuerung für weniger automatische Beiträge in den Facebook-Neuigkeiten, was den allermeisten Nutzern zugute kommen sollte. Persönliche Beiträge lesen sich einfach interessanter als von einer App generierte Nachrichten.

Mit der Aktualisierung der Instagram-App führt Facebook seine Strategie der eigenständigen Apps rund um das soziale Netzwerk weiter fort. Zuletzt hat das Unternehmen die Chat-Funktion auf Facebook Messenger ausgelagert.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Downloads

Passende Artikel

Quelle: Instagram bei iTunes

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung