Handy-Wallpaper: Tapetenwechsel auf dem Android-Display

Handy-Wallpaper: Tapetenwechsel auf dem Android-Display

Android-Handys sind schick und die meisten Benutzeroberflächen der diversen Versionen des Android-Betriebssystems sind es auch. Trotzdem mögen viele Android-Nutzer auch mal etwas optische Abwechslung von dem Google-Einheitsbrei.

Die einfachste Möglichkeit zur Displayverschönerung besteht im wörtlichen Tapetenwechsel. Wenn man über schöne Hintergrundbilder verfügt,  wechselt man die Handy-Wallpaper nach Lust und Laune. Eigene Wallpaper erstellt man sich ganz einfach selbst anhand der Fotos oder Grafiken auf der Speicherkarte. Dazu reicht es, entweder einen eigenen Schnappschuss mit der Handy-Kamera zu schießen oder ein Bild aus dem Fotoalbum aufzurufen. Man lässt sich das Bild anzeigen und wählt in dem Menü nach mehr… die Option Bild festlegen als Bildschirmhintegrund.

Ein Rahmen zeigt die Bildproportionen des zukünftigen Hintergrundbildes an. Mit einem Fingertipp auf Bild festlegen als Bildschirmhintegrund erscheint die Grafik als Hintergrundbild für das Startmenü. Das Bild ist dabei rechteckig, weil man noch zu den Seiten hin scrollen können muss.

Wer lieber fremde Grafiken lädt, kann im Android Market nach Wallpapern oder Wallpaper-Sammlungen wie Backgrounds unter dem Stichwort Background suchen. In der Rubrik Anwendungen – Themen wird man meist fündig. Hier gibt es für fast jeden Geschmack Sammlungen mit Hintergrundbildern.

Nun muss man gerade bei Display-Software sehr aufpassen, dass einem nicht gerade mit dem Busenwunder des Tages auch noch der Trojaner des Tages untergejubelt wird. Hier sollten bei Handy-Besitzern immer die Alarmglocken schrillen, sobald eine Themen-Software Zugriff auf Dinge verlangt, die sie nichts angehen: Telefonkontakte, kompletter Netzzugriff, Telefonfunktionen und Ähnliches. Das alles hat bei einem Wallpaper-Wechsel nichts zu suchen. Doch keine Panik: Nicht jeder Daten-Dieb ist gleich kriminell, meist handelt es sich nur um Schnüffelsoftware für Werbefachleute.

Wer auf Nummer sicher gehen will, verwendet einfach selbst auf der Speicherkarte gespeicherte Bilder und verwaltet die eigenen Fotos mit Apps wie Wallpaper Set & Save aus.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps