Werbung

Googles Gmail schmuggelt Werbung in das E-Mail-Postfach

Googles Gmail schmuggelt Werbung in das E-Mail-Postfach

Der E-Mail-Dienst Google Mail durchsucht schon lange E-Mails nach Informationen, um passende Werbung zu schalten. Nun geht das kostenlose Angebot des Suchmaschinenbetreibers Google einen Schritt weiter: Im neuen Design tarnt Google die Werbung als E-Mail.

Google Mail GMail Werbung als E-Mail getarnt

Im neuen Gmail-Design sortiert Google Werbe-E-Mails wie Newsletter oder Produktreklame in einen Reiter Werbung ein. An oberster Stelle findet sich nun hin und wieder eine Werbe-E-Mail, die Google selbst hinterlegt. Die Anzeige ist farblich so markiert, dass sie besonders auffällt. Zudem fehlt der Werbung ein Auswahlfeld und die Zeitangabe. Auf den ersten flüchtigen Blick fällt die E-Mail nicht als Werbung auf.

So schaltet man die Gmail-Werbung aus

Google Mail GMail Werbung deaktiveren

Die Werbung ist kein Zwang. Ein Info-Button weist darauf hin, dass es sich um Werbung handelt. Klickt man den Knopf, erscheint ein Hinweis-Fenster, über das man direkt zum Einstellungsbereich wechselt. In den Einstellungen kann der Nutzer die Werbung auf Wunsch deaktivieren.

Via Google System Blog

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Werbung

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung