Werbung

Google geht stärker gegen Spam-Seiten vor

Google geht stärker gegen Spam-Seiten vor

Google hat ein stärkeres Vorgehen gegen manipulative Internetseiten angekündigt. Das Ziel besteht darin, die Qualität der Suchergebnisse sowie die Sicherheit für die Nutzer zu erhöhen.

Bestimmte Internetseiten manipulieren den Zurück-Knopf im Internetbrowser so, dass man bei einer Internetsuche nicht zurück zu den Suchergebnissen gelangt. Hat man eine Seite angeklickt und drückt den Zurück-Knopf, landet der Nutzer auf einer Werbeseite, die wie eine Ergebnisliste von Google aussieht. Google reagiert damit auf die Beschwerden von Nutzern.

Über manipulierte Webseiten schleusen Hacker vermehrt falsche Seiten in die Browser-Chronik der Nutzer. Solche Seiten entfernt Google künftig aus den Suchergebnissen.

Via The Verge

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung