Google Chrome: Mit der Version 36 einzelne Cookies im Browser löschen

Google Chrome: Mit der Version 36 einzelne Cookies im Browser löschen

Vor kurzem hat Google den Browser Chrome auf die Version 36 aktualisiert und damit Sicherheitslücken geschlossen. Neu ist aber auch eine Funktion, mit der sich einzelne Cookies in Google Chrome löschen lassen. In den Einstellungen ließen sich bisher nur alle gespeicherten Cookies auf einmal löschen.

Cookies sind Dateien, die Browser beim Surfen im Internet automatisch anlegen. Die gespeicherten Daten können dazu dienen, dass sich Anwender beim wiederholten Besuch einer Internetseite nicht erneut anmelden müssen. Cookies können aber auch ausführliche Informationen zum Surfverhalten dokumentieren, die Internetseiten dann ungefragt auslesen. Anwender können den Verlauf von Cookies von besuchten Internetseiten in allen gängigen Browsern löschen.Google Chrome: Mit der neusten Version einzelne Cookies im Browser löschen

Neu in Google Chrome ist jetzt die Möglichkeit, gezielt einzelne Cookies zu entfernen. Die Eingabe von

chrome://settings/cookies

in der Adresszeile des Browsers öffnet eine alphabetisch sortierte Liste aller noch nicht abgelaufenen Cookies. Diese lassen sich durchsuchen und einzeln löschen, was beispielsweise bestimmte Anmeldedaten einer Internetseite entfernt oder einen Warenkorb beim Online-Shopping leeren kann.

Das Löschen aller gespeicherten Cookies, Passwörter, des Browserverlaufs sowie der Formulardaten ist in den Einstellungen unter Privatsphäre möglich. Die Tastenkombination aus Steuerung, Shift und Entfernen gleichzeitig öffnet den selben Dialog. Weitere Informationen zu den Sicherheitsupdates in Google Chrome 36 haben wir in unserer Mitteilung zum Update zusammengefasst.

Quelle: Google Chrome Blog

Downloads

Google Chrome für Windows herunterladen

Google Chrome für Mac herunterladen

Chrome für Android herunterladen

Passende Artikel

Google Chrome: Sicherheitsupdate für den Browser in Version 36

Google Chrome: Ein Fehler im Browser für Windows erhöht den Akkuverbrauch

Google Chrome: Video-Chats über Hangouts ohne Plugin-Installation im Browser

Google blockiert inoffizielle Chrome-Erweiterungen im Browser für Windows

Google Chrome: Verbesserung der Geschwindigkeit, Sicherheit und Stabilität dank 64-Bit-Version

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps