Werbung

Google Apps: Weitere Apps zeigen das Material Design von Android L

Google Apps: Weitere Apps zeigen das Material Design von Android L

Zusammen mit Android L hat Google auf der Entwicklerkonferenz I/O 2014 das neue Material Design-Konzept vorgestellt. Google+ sowie Google Docs und Tabellen haben bereits das neue Aussehen erhalten, auf Screenshot-Leaks hat sich auch der Play Store in neuem Gewand präsentiert. Mit YouTube, Maps und Gmail sind jetzt weitere Apps von Google an der Reihe.

Die Kollegen von Ars Technica haben eine ganze Reihe Screenshots und Bilder zusammengetragen, auf denen Googles neue Design-Vorstellungen zu sehen sind. Einige der Bilder stammen aus den Richtlinien von Material Design und stellen keine fertige Version der jeweiligen Anwendung dar.

YouTube, Maps, Gmail, Keep

Mit den Design-Richtlinien gibt Google Entwicklern eine Empfehlung, wie eine App aussehen sollte. Die Bilder zeigen, dass Google den eigenen Vorgaben sehr strikt folgen will. Allerdings ist die Überarbeitung der Anwendungen für die nächste Android-Version nocht nicht abgeschlossen. Das finale Aussehen könnte natürlich von der Vorschau abweichen. Die Veröffentlichung von Android L wird für den Herbst 2014 erwartet.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Passende Artikel

Quelle / Bilder: Ars Technica

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung