Godmode für Windows: Alle Systemeinstellungen im Griff

Godmode für Windows: Alle Systemeinstellungen im Griff

Unter Windows können Sie das so genannte Godmode-Menü aktivieren und auf eine Gesamtübersicht fast aller Einstellungen der Systemsteuerung zugreifen. Wir zeigen wie Sie dieses versteckte Windows-Menü mit einem Trick einrichten.

Was ist der Godmode?

Der so genannte Godmode ist eine umfassende Übersicht von bis zu 270 Systemeinstellungen. Sie können den Godmode in Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und auch in Windows 8.1 aktivieren.

Mit dem Godmode-Menü können Sie fast jeden Aspekt ihres PCs steuern: die Anmeldung, die Taskleiste, das Aktivierungs-Center, Benutzerkonten, Sprachen und vieles mehr.

So aktivieren Sie den Windows-Godmode

1. Erstellen Sie einen neuen Ordner.

Der Ordner kann sich auf dem Desktop oder an jedem anderen beliebigen Ort auf dem PC befinden.

2. Geben Sie dem Ordner den folgenden Namen:

Godmode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

Der Ordner ändert nun automatisch sein Icon und den Namen in Godmode. Statt des typischen Ordnersymbols wird das Symbol für die Systemsteuerung angezeit. Sie können dem Ordner statt Godmode auch einen beliebigen anderen Namen geben.

Per Doppelklick auf das Symbol haben Sie jetzt Zugriff auf eine umfangreiche Liste von Windows-Einstellungen.

Die besten Windows Tipps auf einen Blick

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps