Gestohlenes Android-Smartphone wiederfinden

Gestohlenes Android-Smartphone wiederfinden

Bis vor kurzem gab es keine offizielle Möglichkeit, ein gestohlenes Android-Smartphone wiederzufinden. Mit dem Android-Gerätemanager hat Google einen Dienst vorgestellt, mit dem man Handys orten kann. Dieses Tutorial erklärt, wie Sie den Service nutzen.

Was ist der Gerätemanager?

Der Android-Gerätemanager ist eine Internetseite, mit deren Hilfe man seine Android-Geräte orten kann. Es ist egal, ob es sich bei dem Gerät um ein Smartphone oder um ein Tablet handelt. Haben Sie ein Gerät lokalisiert, können Sie folgendes machen:

  • das Gerät klingeln lassen, selbst wenn es auf lautlos eingestellt ist
  • sämtliche Daten auf dem Gerät löschen

Funktioniert der Gerätemanager mit allen Handys?

Der neue Google-Dienst funktioniert nicht nur mit neusten Smartphones. Der Android-Gerätemanager ist abwärtskompatibel und funktioniert mit jedem Android-Smartphone ab Betriebssystem-Version 2.2. Eine App müssen Sie nicht installieren.

Die einzige weitere Voraussetzung ist eine Registrierung des Smartphones bei Google. Dies geschieht automatisch, wenn Sie Google Play nutzen.

So benutzt man den Android-Gerätemanager

Die Bedienung des Android-Gerätemanager ist sehr einfach. Einzige Voraussetzung ist das bereits erwähnte Google-Nutzerkonto.

1. Mit Google-Konto anmelden

Besuchen Sie die Internetseite des Android-Gerätemanagers und melden Sie sich mit Ihrem Google-Nutzerkonto an.

2. Gesuchtes Android-Gerät auswählen

Wenn Sie mehr als ein Android-Gerät besitzen, müssen Sie neben dem Gerätenamen auf den nach unten gerichteten Pfeil klicken. Der Android-Gerätemanager zeigt dann in einer Liste alle mit Ihrem Google-Konto verbundenen Geräte an. Wenn Sie nur ein Gerät besitzen, ist dieses nach dem Anmelden automatisch ausgewählt.

3. Auf die Ortung des Gerätes warten

Je nach Ort und Situation dauert es eine gewisse Zeit, bis das Smartphone gefunden ist. Ganz besonders in Gebieten mit schlechtem Handy-Empfang oder immer dann, wenn sich das Gerät in Bewegung befindet, kann es zu Problemen kommen.

Hat Google den Standort des Gerätes empfangen, wird das Gerät durch einen blauen Punkt auf der Karte angezeigt. Der Android-Gerätemanager zeigt zudem die Genauigkeit des Standortes an. Möchten Sie den Standort aktualisieren, klicken Sie mit der Maus auf den Knopf mit den kreisenden Pfeilen.

4. Handy klingeln lassen oder Daten löschen

Haben Sie den Standort für das Gerät ermittelt, klicken Sie auf den Ring-Knopf, damit das Gerät auf sich aufmerksam macht. Das Telefon klingelt für fünf Minuten bei voller Lautstärke. Das gilt auch, wenn Sie das Gerät zuvor auf lautlos gestellt haben.

Über den Knopf Erase Device löschen Sie auf Wunsch alle Daten auf dem Gerät.

5. Die Polizei benachrichtigen

Spielen Sie nicht den Helden. Glauben Sie, dass Ihr Handy gestohlen wurde und nun in der Wohnung des Diebes liegt, sollten Sie die Polizei verständigen und Anzeige erstatten. Die Informationen über den Standort des Telefons werden die Ermittlungen erleichtern.

Warum funktioniert der Android-Gerätemanager nicht?

Damit der Android-Gerätemanager eine Verbindung zum verlorenen Handy oder Tablet herstellen kann, benötigt das Gerät eine funktionierende Internetverbindung. Außerdem muss mindestens WLAN aktiviert sein, damit das Gerät seinen Standort ermitteln und anschließend senden kann. Die Genauigkeit des Standortes erhöht sich durch die Aktivierung von GPS deutlich.

Der Android-Gerätemanager funktioniert nicht, wenn:

  • das Tablet oder Handy keinen Empfang hat
  • kein WLAN-Netzwerk für eine Internetverbindung in der Nähe ist
  • das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass der Dienst das Telefon bei einem Verlust auch findet, sollten Sie zwei Einstellungen aktivieren.

Android-Device-Manager-Aktivieren

In den Einstellungen im Unterpunkt Sicherheit öffnen Sie zur Aktivierung des Gerätemanagers das Menü Geräteadministratoren. Dort tippen Sie auf Android-Gerätemanager und anschließend auf Aktivieren. Außerdem sollten Sie den Standortzugriff per GPS aktivieren. Hierzu öffnen Sie in den Einstellungen den Standortzugriff und setzen einen Haken bei GPS-Satelliten.

Alternativen zum Android-Gerätemanager

Alternativ können Sie auch auf Programme anderer Anbieter zurückgreifen. Die beliebteten Programme zur Lokalisierung eines gestohlenen oder verlorenen Telefons sind folgende:

Werdet Ihr den Android-Gerätemanager benutzen?

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps