Foto-Apps für Android unter der Lupe – Benchmark

Foto-Apps für Android unter der Lupe – Benchmark

In unserem Softonic-Special haben wir drei der bekanntesten kostenlosen Kamera-Apps für Android in einem Praxistext miteinander verglichen.

Die Ergebnisse dieses Tests untermauern wir mithilfe eines Benchmark-Tests. Für diesen Test haben wir die Analyse-Software Imatest genutzt. Mit Imatest haben wir die Schärfe, Farbdarstellung und Belichtung der Fotos untersucht, die wir mit Google Camera, Focal, A Better Camera und ProCapture Free aufgenommen haben.

Imatest wird normalerweise in einer Laborumgebung verwendet, weshalb es sich bei unseren Ergebnissen mehr um Schätzungen als um harte Fakten handelt. Dennoch erhält man mit der Software gute Einblicke bezüglich der Bildqualität.

Wir zeigen Ihnen, welche App die besten Farben liefert, die beste Belichtung wählt und das schärfste Foto macht.

Bildschärfe

Das SFR-Werkzeug von Imatest liefert Informationen über Linienpaare und Farbabweichung.

Die Linienpaare geben Auskunft über die Anzahl an Zeilen pro Bild. Je mehr Zeilen ein Bild hat, desto mehr Schärfe weist das Ergebnis auf.

Unter der Farbabweichung versteht man, wie viele violette Zeilen man in einem Objekt auf einem Bild sieht, wenn man dieses heranzoomt. Je mehr violette Zeilen, desto geringer die Bildschärfe. Diese Farbverschiebung liegt oft an der Linse. Jedoch hängt der Grad der Farbabweichung davon ab, wie die App mit der Farbverschiebung umgeht.

Farbabweichung

Die Grafik zeigt den Grad der Farbabweichung im rechten unteren Eck.

Farbdarstellung und Belichtung

Die Farbintensität und die Belichtung eines Bildes lässt sich auf verschiedene Arten messen.

Um die Farben zu testen, betrachten wir das Pixelrauschen in den drei Grundfarben Rot (R), Grün (G) und Blau (B). Je höher das Rauschen ausfällt, desto weniger kräftig und realistisch wirken die Farben. Beim Thema der Belichtung ist der Dynamikbereich interessant. Hierbei messen wir die Fähigkeit der Kamera, helle und dunkle Stellen des Bildes zur gleichen Zeit einzufangen.

Die Ergebnisse

Sehen Sie hier die Ergebnisse unseres Benchmark-Tests für die Kamera-Apps:Benchmarktest

Fazit

Schärfe

Hinsichtlich der Linienpaare steht Google Camera an der Spitze. Der zweite Platz geht an A Better Camera. Focal zeigt die geringste Farbabweichung. Das Strand-Bild von Pro Capture wirkt verschwommener im Vergleich zu dem von A Better Camera, wenn man das Foto heranzoomt. Das liegt an der geringeren Zahl an Linienpaaren in diesem Bild.Schärfe

Focal bietet eine ausreichende Zahl an Linienpaaren und liefert hinsichtlich der Farbabweichung die schärfsten Bilder. Diese App hat auch im Praxistest gewonnen.

Farbdarstellung und Belichtung

In Sachen Dynamikbereich fällt Focal etwas ab. Das heißt: Das Bild dieser App wirkt überbelichtet. Die Bilder von ProCapture und A Better Camera zeigen einen besseren Dynamikbereich.

Aufgrund des geringen Lichteinfalls in der Bar, wirken die Bilder für das ungeschulte Auge allerdings etwas zu dunkel.Pro Capture vs A Better Camera

Weniger Pixelrauschen in den RGB-Kanälen führt zu einer realistischeren Farbdarstellung. Das demonstrieren die Aufnahmen mit A Better Camera und ProCapture. Die Farben wirken hier sichtbar lebendiger.Pro Capture vs A Better Camera1

Im Dynamikbereich stechen besonders A Better Camera und ProCapture hervor. Aber bedeuten lebendigere Farben gleich ein besseres Bild?

Letztendlich liegt die Antwort im Auge des Betrachters. Bei den Bildern von Focal wirken die Fotos weniger lebendig, aber das höhere Pixelrauschen führt in diesem Fall zu einer natürlicheren Farbdarstellung.

Offen für Interpretationen

Die Ergebnis eines solchen Benchmark-Tests kann man auf unterschiedliche Weise interpretieren. Ein den Fakten zufolge eindeutiger Sieger muss nicht die besten Fotos produzieren. Der Vergleich der technischen Aspekte ergänzt vielmehr die Ergebnisse des Praxistests.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps