Fehlerhaftes Kaspersky-Update legt Internetverbindung lahm

Fehlerhaftes Kaspersky-Update legt Internetverbindung lahm

Ein fehlerhaftes Update der Antivirensoftware Kaspersky hat anscheinend tausende Rechner mit Windows XP vom Internet abgeschnitten. TheNextWeb berichtet von entsprechenden Beschwerden auf Twitter und in Onlineforen. Kaspersky habe bereits mit einem neuen Update reagiert, welches jedoch nicht alle der betroffenen Rechner automatisch erreicht.


Das fehlerhafte Kaspersky Update mit der Version 8.1.0.831 blockiert alle Verbindungen über das HTTP-Protokoll unter Windows XP. Webseiten können nicht mehr erreicht werden. Auf anderen Protokollen wie FTP basierende Programme funktionieren jedoch weiterhin.

Betroffen sind folgende Kaspersky-Anwendungen:

Laut Kaspersky verschwindet das Problem durch Aufspielen der neuesten Updates automatisch. Bei aktivem Web-Schutzschild für Browser funktioniert die automatische Update-Funktion aber nicht. Deaktiviert man den Web-Schutzschild manuell, kann man das neueste Update aufspielen und den Fehler beseitigen.

via (TheNextWeb)

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps