Facebook zeigt allen Nutzern Werbevideos mit Autostart

Facebook zeigt allen Nutzern Werbevideos mit Autostart

In Kürze führt Facebook Video-Werbung für alle Nutzer ein. In den Neuigkeiten tauchen dann Werbeclips von 15 Sekunden Länge auf, die automatisch abgespielt werden. Die Wiedergabe startet ohne Ton, allerdings sind auch Smartphone-Nutzer vom Autostart betroffen.

Die Werbe-Videos starten automatisch, sobald sie beim Betrachten der Neuigkeiten erscheinen. Scrollt der Facebook-Nutzer weiter und verschwindet der Werbeclip vom Bildschirm, wird die Wiedergabe angehalten. Ton ist nicht zu hören, es sei denn, man klickt auf die Anzeige. Dann öffnet sich das Video auf dem ganzen Bildschirm und wird komplett mit Ton abgespielt.

Facebook nennt die Werbevideos Premium Video Ads und arbeitet mit der externen Firma Ace Metrix zusammen, um die Inhalte genau auf die jeweilige Zielgruppe abzustimmen, und zwar noch bevor sie auf Facebook zu sehen sind. Den Werbekunden gegenüber vergleicht Facebook das Schalten von Videoanzeigen mit TV-Werbespots. Hier wird klar, wohin die Reise gehen soll: Facebook möchte ein Stück vom großen Kuchen des Budgets für Fernsehwerbung.

Durch den Verzicht auf Ton in der kleineren Ansicht müssen Facebook-Besucher beim Lesen ihrer Neuigkeiten nicht die Lautsprecher ausschalten. Auf mobilen Geräten führt der automatische Start allerdings zu einem höheren Datenverbrauch. Dadurch ist das Volumen des Datentarifs schneller erschöpft, sehr zum Ärgernis der Nutzer. Diese konnten bisher entscheiden, Videos auf mobilen Geräten nur über WLAN zu laden. Hoffentlich bleibt diese Möglichkeit erhalten.

Passende Artikel

Quelle: Facebook

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps