Facebook: Automatische Erkennung von Musiktiteln, Filmen und TV-Serien für Status-Updates

Facebook: Automatische Erkennung von Musiktiteln, Filmen und TV-Serien für Status-Updates

Facebook will es seinen Nutzern erleichtern, Musiktitel und TV-Serien zu teilen. Das neueste Update der App für Android und iOS bringt eine automatische Erkennungsfunktion mit. Über das Mikrofon des Gerätes ermittelt Facebook, welches Lied oder welche TV-Serie gerade im Hintergrund läuft. Diese Information lässt sich dann mit Freunden in Status-Meldungen teilen.

Facebook ist bei weitem nicht der erste Anbieter einer derartigen Funktion. Mit der automatischen Erkennung von Musik ist die App Shazam bereits im Jahr 2008 gestartet und hat später Unterstützung für Serien und Filme hinzugefügt. Mit der Einführung dieser Funktion will Facebook Nutzern jetzt das Eintippen von Musik- oder Filmtiteln ersparen. Beim Verfassen eines Status-Updates zeigt die App am oberen Rand den per Mikrofon den erkannten Song, Film oder die Serie an. Das Teilen der Information ist freiwillig und erfolgt durch Tippen auf den Titel.Facebook: Automatische Musikerkennung Screenshot

In den Neuigkeiten zeigt Facebook dann einen Player mit einem Clip von 30 Sekunden an. Die App greift dabei wenn möglich auf den zuletzt genutzten Musikdienst wie Spotify oder Rdio zurück. Im Fall von TV-Serien stehen Informationen zur Staffel und Folge der Show zur Verfügung.

Nach eigener Angabe speichert das Unternehmen die erkannten Musik- und TV-Informationen nicht. Facebook führt die neue Erkennungsfunktion in den kommenden Wochen in der App für Android und iOS ein.

Default player.


Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Downloads

Passende Artikel

Quelle: Facebook

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps