Die Sims 4 Erstelle einen Sim: Wir haben die Demo ausprobiert

Die Sims 4 Erstelle einen Sim: Wir haben die Demo ausprobiert

Am 2. September erscheint Die Sims 4 mit individuellen Spielfiguren, die man im Erstelle einen Sim-Modus erschafft. Das neue Sims bietet spektakuläre Möglichkeiten, aber auch einige enttäuschende Einschränkungen.

Ich durfte dieses Tool schon vorab testen. Das sind meine Eindrücke.

Sims Millimeter um Millimeter modellieren

Am meisten überrascht bei Erstelle einen Sim, wie stark man Gesichter und Körper der Sims personalisieren kann.

Gesichter und Körper lassen sich dabei ganz einfach mit dem Cursor der Maus verformen. Damit man sich in aller Ruhe für die neuen Ausformungen entscheiden kann, vollziehen sich die Veränderungen dabei Millimeter um Millimeter.

The Sims 4 CAS 1Einfach ein Modell auswählen oder einen Gesichtszug verändern.

Am Körper kann man – vom Oberköper, dem Bauch, der Brust und den Hüften bis hin zu den Beinen und Armen und sogar den Füßen – wirklich alles verändern. So viele Details waren selbst bei den Mods von Sims-Fans nicht möglich.

Diese Dateilgenauigkeit lässt sich auch auf die Gesichter übertragen. Für jeden Gesichtsbereich (Augen, Mund, Nase) sowie das ganze Gesicht gibt es vorgefertigte Modelle typischer Gesichtszüge aller Völkerstämme, die man dann aber Stück für Stück verformen kann.

Mit all diesen Möglichkeiten wollte ich mich selbst schaffen. Mein Sim hat mir im Endeffekt sehr geähnelt, jedoch hatte ich keinen Spiegel zur Hand und habe schnell gearbeitet. Mit ein bisschen Geduld kann man sicher ein genaues Abbild seiner selbst kreieren.

The Sims 4 CAS 3Mit viel Geduld klont man sich selbst digital.

Doch was ist mit den Farben und Mustern passiert?

Während die Personalisierungsmöglichkeiten von Körper und Gesicht wirklich erstaunlich sind, kann man dies von Kleidung, Frisuren und Accessoires nicht sagen. In Die Sims 3 konnte man noch jede erdenkliche Haut- und Haarfarbe wählen. Jede Frisur verfügte über 4 verschiedenen Untertöne. Kleidung und Accessoires staffierte man mit beliebiger Farbe und Muster aus. In Die Sims 4 ist es mit dieser Vielfalt vorbei.

Erstelle einen Sim bietet nämlich nur bestimmte Farb- und Musterpaletten für jedes Kleidungsstück, Accessoire oder Make-up. Das Gleiche gilt für die Frisuren und Teints. Diese Paletten sind eher auf das Konventionelle beschränkt.

Ob das eigentliche Spiel am Ende die gesamte Auswahl bietet, ist noch nicht klar. In Die Sims 3 konnte man Stunden mit dem Stylen von jedem Look verbringen.

The Sims 4 CAS 4Unendlich viele Haartöne gewünscht.

Den eigenen Weg bestimmen

Vor Fertigstellung meines Klons fehlt aber noch etwas sehr Wichtiges: das Lebensziel und die Charaktermerkmale.

The Sims 4 CAS 5Das Lebensziel ist für den Sim entscheidend.

Das Lebensziel ist ein Wunsch, den der Sim vor seinem Tod zu erfüllen hofft. Dieser erstreckt sich über mehrere Felder wie Sport, Kreatives, Familie, Liebe und enthält konkrete Wünsche. Eine meiner Leidenschaften ist die Literatur. Also wünscht sich mein Sim, ein bekannter Autor zu werden.

Wie diese Wünsche sich auf das Leben des Sims auswirken, ist noch zu klären. Doch eines schon im Voraus: Durch das Bestimmen eines solchen Lebenszieles schaltet man Bonusmerkmale frei. In meinem Fall ist dieser Bonus Muser, eine Quelle der Inspiration.

The Sims 4 CAS 6Bonusmerkmale können einem bei seiner Karriere helfen.

Danach muss man nur noch die eigentlichen Merkmale auswählen. Diese ähneln stark denen aus Die Sims 3 und erstrecken sich von körperlichen über soziale bis hin zu Charaktermerkmalen. In meinem Fall habe ich mich für die Merkmale kreativ, Musikliebhaber und Schlemmerin entschieden.

Von den fünf Charakterzügen aus Die Sims 3 sind also nur noch drei übrig. Deren Auswirkungen auf die Persönlichkeit der Sims? Im Prinzip müssten dadurch die Optionen eingeschränkt werden. Dies ist aber nicht der Fall. EA versichert, dass die Sims so einzigartig wie nie sind. Dies soll durch die Kombination aus Charakterzügen und Interaktion mit dem Umfeld erreicht werden. Um das zu überprüfen, müssen wir aber wohl auf das komplette Spiel warten.

The Sims 4 CAS 8Mein erster Sim ist soweit. Weiter geht’s mit dem nächsten?

Wie sind die Kinder und älteren Sims? Geduld!

Geduld heißt ebenfalls die Devise, wenn es um andere als erwachsene Sims geht. In der Demo Erstelle einen Sim bekommt man diese jedenfalls nicht zu Gesicht. In einigen Trailern kamen zwar schon ältere Sims, Jugendliche oder Kinder vor, viel wissen wir aber nicht. Wahrscheinlich entwickeln sie sich so ähnlich wie in Die Sims 3. An dieser Stelle muss jedoch erwähnt werden, dass eine Lebensstufe – nämlich die der Kleinkinder – ausgespart werden soll. Dies hat unter den treuesten Sims-Fans schon zu heftigsten Protesten geführt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann werfen Sie auch einen Blick auf unsere Tutorials für Die Sims 4.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps