Werbung

Nachrichten

Die NASA stellt die Kommunikation mit einem kleinen Mars-Explorer wieder her

Ingenuity ist lebendig und munter

Die NASA stellt die Kommunikation mit einem kleinen Mars-Explorer wieder her
Pedro Domínguez

Pedro Domínguez

  • Aktualisiert:

Gute Nachrichten für Weltraumliebhaber! Die NASA hat den Kontakt zu ihrem Miniaturhubschrauber Ingenuity nach mehreren Tagen der Angst wiederhergestellt. Der etwa 0,5 Meter hohe Drohne kam 2021 mit dem Rover Perseverance auf Mars an und wurde das erste motorisierte Fahrzeug, das autonom auf einem anderen Planeten fliegt.

NASA App Download

Am vergangenen Donnerstag verlor die NASA während eines Testflugs plötzlich die Kommunikation mit Ingenuity, bei dem es sich um den 72. Flug seit seiner Ankunft auf dem roten Planeten handelte. „Die Kommunikation zwischen dem Hubschrauber und dem Fahrzeug endete, bevor es den Boden berührte“, teilte die Raumfahrtbehörde mit.

Allerdings, wie man so sagt, ist alles gut, wenn es gut endet. Am Sonntagabend bestätigte der Twitter-Account des Jet Propulsion Laboratory der NASA (JPL), dass schließlich Kontakt mit dem Hubschrauber hergestellt wurde, indem der Rover Perseverance angewiesen wurde, der für die Datenübertragung zuständig ist, „lange Hörphasen des Ingenuity-Signals durchzuführen“.

NASA App Download

„Das Team überprüft die neuen Daten, um das unerwartete Kommunikationsproblem während des Fluges 72 besser zu verstehen“, fügte die NASA hinzu.

Pedro Domínguez

Pedro Domínguez

Das Neueste von Pedro Domínguez

Editorialrichtlinien