Werbung

Nachrichten

Der Apple Vision Pro hat doppelt so viele Einheiten verkauft wie erwartet, und das nur in zwei Tagen: Das sind die geschätzten Zahlen

Sehr vielversprechende Schätzungen über das Interesse am ersten Weltraumcomputer von Apple

Der Apple Vision Pro hat doppelt so viele Einheiten verkauft wie erwartet, und das nur in zwei Tagen: Das sind die geschätzten Zahlen
David Bernal Raspall

David Bernal Raspall

  • Aktualisiert:

Der Apple Vision Pro wird voraussichtlich ein Erfolg sein. Von den anfänglichen Einheiten, etwa 80.000, hat Apple bereits mehr als das Doppelte verkauft. Das schätzt Ming-Chi Kuo, ein anerkannter Apple-Analyst, der behauptet, dass die geschätzten Zahlen während des ersten Wochenendes der Vorbestellungen einen klaren Erfolg zeigen (nur in den USA), aber auch einige Fragen aufwirft.

Apple TV+ ABONNIEREN

Über 170.000 Einheiten nur in den USA verkauft

Von dem Moment an, als die Vorbestellungen eröffnet wurden, war der Vision Pro sofort ausverkauft und bestätigte Kuos anfängliche Vorhersagen über seine Beliebtheit. Es wird geschätzt, dass Apple allein am ersten Wochenende zwischen 160.000 und 180.000 Einheiten des Vision Pro verkauft hat. Die anfängliche Nachfrage war so hoch, dass die Lieferzeiten für alle Modelle innerhalb von Stunden auf 5-7 Wochen verlängert wurden.

Allerdings sei angemerkt, dass bei anderen großen Veröffentlichungen die Versandzeiten in der Regel nach der Eröffnung der Vorbestellungen stetig steigen, während sie beim Vision Pro 48 Stunden nach der Eröffnung relativ stabil blieben. Ohne weitere Daten, da Apple offizielle Verkaufszahlen nicht veröffentlicht, könnte dies als ein Rückgang der Nachfrage nach dem anfänglichen Interesse interpretiert werden.

Laut Kuo werden Apple-Zulieferer wie Luxshare Überstunden während des chinesischen Neujahrsfestes leisten, um die Nachfrage zu befriedigen. Dies deutet auf eine höhere als erwartete Nachfrage hin und warnt vor der Notwendigkeit, die Effizienz bei der Produktion des Vision Pro zu verbessern.

Apple TV+ ABONNIEREN

Der Apple Vision Pro hat einen beeindruckenden Start hingelegt und in nur zwei Tagen doppelt so viele Einheiten verkauft wie erwartet. Jetzt, während Fruit Ninja auf den Vision Pro kommt, müssen wir auf den Start und weitere Schätzungen warten, obwohl das Interesse an dem Potenzial des ersten Apple-Raumcomputers größer ist als erwartet.

David Bernal Raspall

David Bernal Raspall

Architekt | Gründer von hoyenapple.com | Trainer für Apple-Technologien | Autor bei Softonic und iDoo_tech, zuvor bei Applesfera

Das Neueste von David Bernal Raspall