Werbung

Nachrichten

Denkt noch einmal über den Inkognito-Modus von Google Chrome nach

Ein Benutzer/User auf Reddit hat eine überraschende Entdeckung über den Inkognito-Modus von Google Chrome auf Android entdeckt. Es stellt sich heraus, aus welchen Gründen du auch immer du inkognito browsen möchtest, dass Android dennoch Ihre Aktivitäten im Auge behalten könnte.

In einem Reddit-Post hebt u / Mas_Zeta hervor, dass das Android-Benachrichtigungsprotokoll viele Dinge verfolgt, die du auf deinem Handy machst. Dazu zählen Ereignisse wie das Anschauen eines Videos beinhalten und in den meisten Fällen, ist dies nachvollziehbar und zu erwarten. Leider speichert das Benachrichtigungsprotokoll diese Ereignisse auch im Inkognito-Modus. U / Mas_Zeta hat gesagt:

“Ich verwende häufig das Benachrichtigungsprotokoll, falls ich versehentlich eine Benachrichtigung verwarf/löschte. Wenn Sie Videos in Chrome wiedergeben, wird eine Benachrichtigung mit dem Videotitel und den grundlegenden Steuerelementen angezeigt. Dies sollte kein Problem im normalen Modus sein, aber wenn Sie den Inkognito-Modus verwenden, wird der Videotitel in dieser Registrierung aufgeführt, auch wenn Sie dies vermutlich nicht möchten. ”

Dies bedeutet, dass die Titel aller im Inkognito-Modus betrachteter Videos im Android Benachrichtigungsprotokoll gespeichert werden. Es scheint so, als gäbe es keine Möglichkeit dieses Protokoll zu löschen, aber es scheint als würde nur das Protokoll seit dem letzten Telefonstart gespeichert werden.

Was würde jemand finden, falls er sich Ihr Benachrichtigungsprotokoll anschauen würde?

Google Chrome DOWNLOAD
7

 

  • Link Kopiert!

Dir könnte auch gefallen

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden