Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 44

Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 44

Wer viel im Internet unterwegs ist, läuft immer Gefahr, sich Schadsoftware auf den Rechner zu holen. Der kostenlose Spyware Terminator hilft im Kampf gegen Spyware. Die Freeware analysiert das gesamte System und angeschlossene Datenträger auf Tracking-Cookies, Adware, Dialer, Hijacker oder Keylogger. Der Hintergrundwächter kontrolliert das System und verhindert, dass sich Spyware in sensiblen Systembereichen wie den Windows-Diensten oder dem Bootsektor einnistet. Gefundene Schadsoftware löscht der Spyware Terminator oder isoliert die digitalen Schädlinge in einer Quarantäne.

Wer regelmäßig eBooks liest, sollte das kostenlose Calibre (Windows / Mac) ausprobieren. Mit der Freeware macht man weit mehr als nur Bücher in digitaler Form lesen. Das Multitalent konvertiert eBooks für alle gängigen mobilen Geräte. Die enthaltenen Voreinstellungen passt man im Falle eines Falles individuell an. Auf Wunsch lädt Calibre zusätzliche Informationen wie Umschlagscover aus dem Internet. Mit dem integrierten RSS-Reader ruft man aktuelle Nachrichten von Internetseiten ab und überträgt die Informationen auf einen eBook-Reader zum offline-lesen.

Auch CurrPorts darf man ohne Zweifel als Multitalent bezeichnen. Die kostenlose Software zeigt auf einen Blick alle auf das Internet zugreifenden Programme an. Die Freeware richtet sich freilich an fortgeschrittene Anwender. CurrPorts listet in einer durchsuchbaren Tabelle Prozessnamen, -IDs, Protokolltypen, IP-Adressen, Ports, Host-Namen sowie den jeweiligen Verbindungs-Status auf und beendet Prozesse sowie TCP-Verbindungen per Mausklick. Mit einer Stichwortsuche spürt man einzelne Prozesse und Programme auf oder entfernt mit Filtern unerwünschte Einträge aus der Liste.

Alle aktuellen Software-Tipps

Kommentare laden