Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 114

Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 114

Nachdem das beliebte Internet-Telefon Skype in Zukunft für Video-Gruppenkonferenzen Geld kassiert, ist das kostenlose ooVoo die erste Alternative. Die Freeware überzeugt durch hervorragende Sprachqualität und macht Videokonferenzen mit bis zu fünf Teilnehmern möglich – vollkommen kostenlos. Darüber hinaus versendet man mit ooVoo auch Dateien oder Textnachrichten, knipst Bildschirmfotos und versendet Video-Nachrichten über das ooVoo-eigene Netz.

Mit der kostenlosen Morphing-Software FotoMorph blendet man im Handumdrehen zwei Portrait-Fotos ineinander über. Die spätestens seit dem damals legendären Video von Michael Jackson zu Black or White beliebten Effekte klickt man sich mit Hilfe von markanten Stellen und Eckpunkten zusammen. FotoMorph blendet die beiden Bilder dann gekonnt ineinander über. Auf Wunsch fügt man der Animation eigene Texte hinzu.

Dass Windows-Computer unbedingt einen stets aktuellen Virenschutz benötigen, weiß heutzutage jeder verantwortungsbewusste Anwender. Dass ein solcher Schutz vor Gefahren aus dem Internet nichts kosten muss, ist hingegen nicht allen Nutzern bekannt. Die hervorragende Antiviren-Software Avast! Free Antivirus ist in dieser Woche in einer neuen Version erschienen und zuverlässig wie immer. Die Freeware gibt Viren, Trojanern und anderer Malware keine Chance.

Alle aktuellen Software-Tipps

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps