Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 103

Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 103

In dieser Woche kommt man natürlich nicht an Skype vorbei. Mit der Mutter aller VoiP-Programme führt man in der fünften Version Konferenzgespräche mit bis zu zehn Gesprächspartnern. Praktisch für Unternehmen, genial für engagierte Quasselstrippen. Auch die zweite einschneidende Neuerung gilt den Mitteilungsbedürftigen: Skype 5 bindet das soziale Netzwerk Facebook ein und wird so zum Skypebook.

Mit dem kostenlosen MuseScore passen Hobbymusiker und Profis Notenblätter an. Für die OpenSource-Software benötigt man zwar ein wenig Einbearbeitungszeit, doch die Anstrengung lohnt sich. MuseScore hat einen Editor an Bord, mit dem man Noten, Tonart oder Taktstriche ändert. Bei Bedarf gibt man via Midi-Schnittstelle Noten mit einem externen Gerät ein. Die musikalischen Werke druckt man aus oder speichert sie in einem der vielen enthaltenen Formate.

Wer Musik nicht komponiert, dafür aber konsumiert, für den könnte Streamwriter genau das Richtige sein. Die Freeware speichert Streams von Internet-Radios im MP3 oder AAC-Format auf der Festplatte. Mit Streamwriter “hört” man mehrere Online-Radios gleichzeitig und erstellt sich so im Handumdrehen sein eigenes Musikarchiv. Der Clou: Dank umfangreicher Streamwriter-Datenbank sucht man gezielt nach einem bestimmten Genre und bekommt Zusatzinformationen in Form von ID3-Tags gleich mitgeliefert.

Alle aktuellen Software-Tipps

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps