Werbung

Artikel

Continuity: Den Mac mit dem iPhone verbinden

Baptiste Brassart

Veröffentlicht

Mit Continuity beginnt man beispielsweise eine E-Mail auf dem iPhone oder iPad und beendet diese auf dem Mac – oder umgekehrt. Mit der neuen Handoff-Option führt man außerdem Telefonanrufe mit dem Mac.

Diese Funktionen richten sich aber nicht an alle iOS-Nutzer, denn für Continuity benötigt man einen Mac und ein iOS-Gerät mit Bluetooth 4.0.

Continuity: Den Mac mit dem iPhone verbinden

Bedingungen zur Nutzung von Continuity

Zuerst benötigen Sie mindestens zwei Apple-Geräte, also beispielsweise einen Mac und ein iPhone. Continuity erfordert auch Bluetooth 4.0 LE. Folgende iOS-Geräte haben Bluetooth 4.0 an Bord:

  • iPhone 5 und neuer
  • iPad (4. Generation)
  • iPad Air
  • iPad mini
  • iPad mini mit Retina Display
  • iPod touch (5. Generation)

Bei den Macs funktioniert Continuity mit folgenden Geräten:

  • MacBook Air (Mitte 2011 und neuer)
  • MacBook Pro (Mitte 2012 und neuer)
  • Retina MacBook Pro (Alle Modelle)
  • iMac (Ende 2012 und neuer)
  • Mac Mini (Mitte 2011 und neuer)
  • Mac Pro (Ende 2013 und neuer)

Continuity braucht iOS 8 auf dem iPhone oder iPad sowie OS X Yosemite für den Mac. Zudem müssen alle Geräte über dasselbe Apple-Konto angemeldet sein und sich im gleichen WLAN befinden. Die Geräte kommunizieren über Bluetooth miteinander.

Wir präsentieren Ihnen drei Situationen, in denen Continuity Ihnen das Leben erleichtert.

Rufannahme am Mac mit Handoff

Mit der Handoff-Funktion von Continuity nimmt man auf dem iPhone eingehende Anrufe auf dem Mac an. Das iPhone klingelt oder vibriert, während auf dem Mac-Bildschirm in der rechten oberen Ecke ein Pop-up-Fenster erscheint. Um den Anruf anzunehmen, klicken Sie einfach auf diese Benachrichtigung.

Handsoff Continuity Mac iPhone

Klingelt das Telefon, kann man es getrost in der Tasche lassen. Den Anruf nimmt man direkt auf dem Mac entgegen.

So bleibt man gemütlich vor dem Mac sitzen und spricht mit dem Anrufer. Das Mikrofon überträgt die Sprachdaten an das iPhone. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn man nicht überall zu Hause ein gutes Telefonsignal erhält.

SMS mit dem Mac versenden

Mit relativ neuen Apple-Geräten lassen sich auch SMS und MMS über den Mac an Freunde verschicken. Die Software iMessages bietet Apple sowohl für iPhones und iPads als auch Macs an.

SMS messageWer einen aktuellen Mac und ein iPhone besitzt, verschickt SMS und MMS über den Mac an das Smartphone.

Sie kommen nach Hause und simsen gerade mit einem Freund auf dem iPhone via SMS. Den Chat setzen Sie dann nahtlos auf dem iPad oder Mac fort. Continuity synchronisiert die Daten zwischen den Geräten automatisch.

Mac-Dokumente an das iPad schicken

Eine weitere Funktion von Continuity betrifft die Apple-Bürosoftware Pages, Keynote und Numbers.

Starten Sie unter Continuity ein iWork-Dokument auf dem Mac, setzen Sie die Bearbeitung problemlos auf dem iPad oder iPhone fort.

Mac and iOS KeynoteDie neue Funktion konzentriert sich auf die Produktivität.

So haben Sie die wichtigsten Dokumente schnell bei der Hand und können auch im Büro darauf zugreifen.

Apple-Ökosystem nimmt Form an

Mit Continuity bringt Apple iOS und den Mac ein weiteres Stück näher zusammen. Apple führt damit die in Mountain Lion eingeführte Strategie, die mobile Welt und den Mac zu verbinden fort. Den Nutzer kann das nur freuen.

Weitere interessante Artikel zum Thema:

Mac OS X 10.10 Yosemite: Das bringt Apples neues Betriebssystem

iOS 8-Update: 7 Fragen an Siri

iOS 8 auf dem iPhone oder iPad installieren