Clevere Webapps für Präsentationen: So beeindrucken Sie Ihre Kollegen

Clevere Webapps für Präsentationen: So beeindrucken Sie Ihre Kollegen

Sie halten demnächst einen wichtigen Vortrag für Ihre Kollegen? Eine gelungene Power Point-Präsentation oder Slideshow darf da natürlich nicht fehlen. Schließlich wollen Sie nicht, dass sich Ihre Zuhörer während der Präsentation vom Smartphone oder Däumchen drehen ablenken lassen.

Diese oft auch einfachen Powerpoints oder Keynotes genannten Hilfsmittel sind eben gerade deswegen so beliebt, weil sie einen gewöhnlichen Vortrag mit Bildern und Texten beleben. Die beliebtesten Programme sind hierbei Microsoft Powerpoint und Apple Keynote. Auch im Internet stehen Vorlagen für die eigene Präsentation oft kostenlos zur Verfügung.

Wir zeigen Ihnen die besten Apps für kreative und originelle Präsentationen. So gewinnen und behalten Sie die volle Aufmerksamkeit Ihres Publikums.

Microsoft PowerPoint

Neben der beliebten Desktopvariante gibt es von PowerPoint auch eine Online-Version. Diese Variante funktioniert ähnlich wie die Adobe CC, Spotify oder Netflix mittels eines Monats- oder Jahresabos.

PowerPoint-OnlineDer erste Schritt hierbei ist Ihre Registrierung bei Office 365. Dieses Programm enthält auch alle anderen Office-Programme wie Word, Excel, OneNote, Outlook, Publisher und Access sowie Speicherplatz in der Cloud und Skype-Telefonate.

Die Online-Version bietet die wichtigsten Funktionen von Microsoft PowerPoint. Für alle, die nicht das komplette Angebot des Programms nutzen, ist diese Version mehr als ausreichend.

Apple Keynote

Die Präsentations-App von Apple hat ebenfalls eine in die iCloud integrierte Online-Version. Mit einem kostenlosen Apple-Konto, das Sie auch für iTunes und alle anderen Leistungen der iCloud nutzen können, haben Sie Zugang zu Keynote, Numbers und Pages. Mit Keynote zaubern Sie tolle Präsentationen, Tabellen und Dokumente.

iCloud-Keynote-OnlineDie Online-Variante ist der Desktop-Anwendung sehr ähnlich, aber auf die absolut notwendigen Funktionen beschränkt. Mit der App betrachten Sie Präsentationen und gestalten die Slideshows mit Vorlagen, Effekten und eigenen Multimedia-Inhalten.

Zudem speichern Sie Ihre Präsentationen in der iCloud und greifen auf dem Mac, iPhone oder iPad auf die Datei zu.

Google-Drive-Präsentationen

Google Drive bringt seit Anfang Mai neue Funktionen wie die Bildersuche oder die Integration von Anwendungen.

Google-DriveUnter diesen neuen Funktionen findet sich auch eine Präsentations-App. Sie erstellen damit eigene Themen oder importieren Dateien vom Computer. Außerdem belebt man die Präsentation mit Videos, Bildern und Texten. In der Anwendung erstellen und bearbeiten Sie Präsentationen und betrachten diese direkt im Browser.

Prezi

Neben den Anwendungen der bekannten Anbieter Google, Apple und Microsoft hat sich eine weitere Slideshow-App beliebt gemacht: Prezi. Diese App erfindet die altbewährten Slides durch spektakuläre Animationen neu. In diesen Animationen bewegt sich die ganze Präsentation und hebt dabei immer das Element hervor, von dem gerade die Rede ist.

Prezi

Prezi bietet eine Vielzahl an Funktionen, mit denen Sie das Publikum garantiert bei der Stange halten. Zudem integrieren Sie die Präsentation in die eigene Homepage und teilen diese auf den sozialen Netzwerken mit Ihren Freunden und Bekannten.

Prezi ist für den privaten Gebrauch kostenfrei. Für kommerzielle Zwecke oder erweiterte Optionen benötigen Sie ein kostenpflichtiges Konto. Die Bezahl-Variante können Sie einen Monat lang kostenlos testen.

PowToon

Präsentationen können auch witzig sein. Das beweist PowToon: Mit diesem Online-Service erstellen Sie Videos und animierte Präsentationen. Die Web-Anwendung lässt sich zudem sehr leicht bedienen.

PowToonPowToon erinnert ein wenig an eine Anwendung für Videobearbeitung. Auf der einen Seite hat man die Timeline, auf der anderen Seite Slides und grafische Elemente.

Wie bei Prezi ist die Anwendung zunächst kostenfrei. Für mehr Funktionen stehen zwei kostenpflichtige Abo-Möglichkeiten zur Auswahl. Zudem gibt es Rabatte für Bildungsinstitutionen. Die Gratis-App erlaubt bis zu fünf Minuten lange Videos, maximal zehn Hintergrundmelodien und zehn Themen oder Stilvorlagen.

Slides

Für professionelle Präsentationen im Büro eignet sich jedoch die Anwendung Slides besser als PowToon. Elegant, schlicht und seriös.

Slides

Slides setzt auf Minimalismus, klare Botschaften und pastellfarbene Hintergründe. Das ein oder andere Bild lockert die Slides etwas auf. Slides eignet sich ideal für elegante Präsentationen ohne Schnörkel, Videos oder Animationen.

Projeqt

Projeqt ähnelt in ihrem nüchternen und minimalistischen Stil zwar Slides, ist aber vom Design her ausgereifter. Die Präsentationen sind dynamisch und interaktiv. Außerdem können Sie die Präsentation über soziale Netzwerke teilen.

ProjeqtProjeqt unterscheidet sich von den anderen Anwendungen durch eine Funktion: Sie können unterschiedliche Inhalte wie Fotografien, nur Text oder sogar Videos auf einzelnen herausgebrochenen Slides in die Präsentation einbinden. Wie auch bei den anderen Präsentations-Apps gestalten, betrachten und speichern Sie Ihre Slideshows online.

Eine Präsentations-App für jeden Typ

Natürlich ist die Liste der Präsentations-Anwendungen noch lang, aber uns interessieren nur die nutzerfreundlichsten und besten Apps. Jeder Anbieter unterscheidet sich von seinen Konkurrenten. So ist für jeden etwas dabei, egal ob für das Büro, die Universität oder private Projekte.

Welche App nutzen Sie für Präsentationen?

Weitere interessante Artikel zum Thema:

  • Link Kopiert!
Kommentare laden