CeBIT 2011: Partnerland Türkei

CeBIT 2011: Partnerland Türkei

2010 das Softonic-Heimatland Spanien, in diesem Jahr die Türkei: Die Technologiemesse CeBIT setzt auf Partnerstaaten, die auf den ersten Blick nicht wirklich als Technologiehochburgen ein Begriff sind. Das war 2009 mit Kalifornien und Arnold Schwarzenegger noch ganz anders. Dass das Land am Bosporus sehr wohl im digitalen Business mitmischt, weiß nicht nur Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan. Der türkische Politiker eröffnet  die CeBIT am 28. Februar zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Auf der Messe sind beispielsweise so illustre Firmen wie  Nortel Networks Netas, Türk Telekom, Turkcell, Vodafone Türkei, Aselsan, Koc Sistem Bilgi, Logo Yazilim, Airties Wireless Networks, Karel Elektronik oder Turksat Uydu Haberlesme vertreten. Rund 100 Unternehmen präsentieren sich auf knapp 4.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Der zentrale Stand der Türkei ist in Halle 12 zu finden und auch an Ständen in den Hallen 3, 7, 9 und 11 spricht man Türkisch.

Auch wir freuen uns auf die Türkei. Denn Softonic und OnSoftware sind auch in diesem Jahr bei der CeBIT vor Ort. Wir werden aus den Messehallen über die Neuigkeiten der Hard- und Softwarewelt bloggen, twittern und facebooken. Die CeBIT findet vom 1. bis zum 5. März 2011 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Kommentare laden