CCleaner verbessert das Surf-Vergnügen mit Firefox, Internet Explorer und Chrome

CCleaner verbessert das Surf-Vergnügen mit Firefox, Internet Explorer und Chrome

CCleaner hat diese Woche ein Update auf Version 4.08 erhalten. Die neue Version optimiert vor allem Aufräumaktionen im Internetbrowser. Dazu gehört unter anderem das automatische Löschen des Caches für Firefox-Browser ab Version 27.

Der kostenlose CCleaner (Download für Windows) entfernt überflüssige Dateien auf dem Windows-PC und schafft so Platz auf der Festplatte. Mit dem Update auf Version 4.08 hat Hersteller Piriform vor allem die Funktionen für die Internetbrowser Internet Explorer, Firefox und Chrome verbessert. In zukünftigen Firefox-Version 27 findet und löscht CCleaner Dateien im Cache-Ordner. Dieser Ordner hatte mit Firefox 27 einen neuen Ort bekommen.

In Googles Chrome-Browser findet und entfernt die Software Flash-Cookies und Dateien in dem Ordner, in den man zuletzt Dateien heruntergeladen hat. Beim Internet Explorer und Firefox entdeckt CCleaner zudem Startobjekte und bereinigt diese auf Wunsch.

CCleaner 4.08 unterstützt viele neue Programme

Neben den Verbesserungen im Bezug auf die Browser hat Piriform auch das sichere Löschen von Dateien verbessert. Außerdem unterstützt die Software jetzt viele neue Programme, dazu gehören CyberLink AudioDirector 4, Cyberlink PowerDirector 12, Adobe Photoshop Elements 12, Adobe Premiere Elements 12, Nero Express 2014 und BackItUp 2014.

Downloads

Via Piriform Blog

  • Link Kopiert!
Kommentare laden