Werbung

Browservergleich der Stiftung Warentest: Chrome ist der Gewinner

Browservergleich der Stiftung Warentest: Chrome ist der Gewinner

Die Stiftung Warentest hat elf Internetbrowser miteinander verglichen. Getestet wurden im aktuellen Heft Benutzbarkeit, Funktionen und die Sicherheit der Browser. Sowohl auf PC als auch auf dem Mac setzte sich Google Chrome durch.

Mit der Gesamtnote 1,8 liegt der Google-Browser auf dem PC vor seinen Konkurrenten Opera und Mozilla Firefox. Die Tester loben bei Chrome vor allem die Oberfläche, die übersichtlich und intuitiv sei. Mit der Gesamtnote 2,8 kommt der Internet Explorer nicht unter die ersten Drei.

Auch auf dem Mac erzielte der Google-Browser die Bestnote. Apples Safari-Browser landet hier nur auf Platz vier.

Die Tester vergaben 50 Prozent der Wertung für die Handhabung der Browser, die restlichen 50 Prozent entfielen auf Funktionen und Sicherheit. Getestet wurden sieben Browser für Windows und vier für Mac OS X.

Der komplette Test steht auf der Seite der Stiftung Warentest gegen eine Gebühr bereit.

In unserem großen Browsertest haben wir die Browser Firefox, Chrome, Internet Explorer und Opera einem Geschwindigkeitsvergleich unterzogen. Wer im Softonic-Test als Gewinner hervorgeht, lesen Sie hier.

Quelle: Stiftung Warentest

Dem Autor Wolfgang Harbauer auf Twitter folgen.

Passende Artikel

Firefox, Chrome, Internet Explorer und Opera: Welcher ist der schnellste Browser?

Der große Browservergleich: So haben wir in unserem Testlabor gemessenn

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung