Besserer Windows-Sound mit Audioerweiterungen

Besserer Windows-Sound mit Audioerweiterungen

Ob an der Stereo-Anlage, auf dem Smartphone oder mit dem MP3-Player. Zum guten Ton gehören eigentlich immer  Bass- und Höhenregler oder gar ein Equalizer. Und unter Windows?  Je nach Hardware kann man auch hier den Sound aufpeppen – man muss nur wissen wie.

Erweiterte Soundeinstellungen sind unter Windows gar nicht so leicht zu finden – aber sie existieren doch. Man findet sie in der Systemsteuerung unter Sound. Dort wählt man das gewünschte Wiedergabegerät aus, und klickt auf Eigenschaften.

Im nun angezeigten Fenster wechselt man zu Erweiterungen und kann je nach verbauter Hardware zusätzliche Tonverbesserungen wie zum Beispiel eine Bassverstärkung auswählen. Unter Einstellungen passt man die jeweilige Erweiterung individuell an.

Im Vergleich zu einem Equalizer mit Soundprofilen ist das jedoch immer noch sehr umständlich. Deutlich komfortabler geht es mit dem virtuellen Soundtreiber SRS Audio Essentials. Per Schieberegler kann man hier Bass und Raumklangeffekte bequem einstellen. Die deutliche Klangverbesserung mit SRS Audio Essentials ist ziemlich beeindruckend und bläst einem – die richtige Hardware vorausgesetzt – sprichwörtlich die Ohren weg.

http://apps.srslabs.com/hal/download_audio_essentials.php
  • Link Kopiert!
Kommentare laden