Benchmark: Leistungsanalyse für Android-Geräte

Läuft das Smartphone zu langsam? Dauert es mal wieder ewig, bis die App lädt? Die Performance des Android-Smartphones oder Tablets kann man ganz einfach messen.

Um die Leistungsfähigkeit von Smartphone oder Tablet zu optimieren, muss man den Leistungsumfang des Gerätes kennen. Dazu zählen zum Beispiel der Prozessor, der Speicher oder die Geschwindigkeit des Betriebssystems.

Der technische Ausdruck für die Ermittlung dieser Eigenschaften heißt Benchmark.

Wir stellen Ihnen fünf verschiedene Apps vor, mit denen Sie die Benchmark-Werte für das Smartphone oder Tablet ganz einfach ermitteln können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Werte vergleichen und damit einen umfassenden Eindruck der Leistungsfähigkeit Ihres Android-Gerätes erhalten.

Analyse-App für Benchmark-Werte

Es gibt viele Apps für das Benchmarking. Einige davon bieten umfängliche Funktionen, andere eine intuitive Bedienung. Jede App setzt einen anderen Schwerpunkt. Die Entscheidung, welche Werte am wichtigsten sind, liegt ganz bei Ihnen.

AnTuTu BenchmarkAnTuTu Benchmark: schnell und komplett

Für Leistungs-Messungen gehört AnTuTu zu den umfangreichsten und schnellsten Apps. AnTuTu funktioniert mit Android 2.3 und höher. Nach dem Testlauf erhalten Sie einen Performance-Wert, den Sie mit anderen Smartphone-Modellen vergleichen.

Download AnTuTu Benchmark für Android

QuadrantQuadrant: Eine App für ältere Android-Geräte

Auch Quadrant zählt zu den populären Benchmark-Apps. Der Vorteil gegenüber AnTuTu: Quadrant eignet sich für Android-Geräte ab der Version 1.5, also ältere Smartphones oder Tablets.

Download Quadrant für Android

CPU IdentifierCPU Identifier: Schwerpunkt Prozessor

Diese App analysiert verschiedene Parameter, konzentriert sich aber auf den Prozessor. CPU Identifier bietet Echtzeit-Werte des zentralen Chips. Allerdings besitzt die App keine nutzerfreundliche Oberfläche.

Download CPU Identifier für Android

Vellamo Mobile Benchmark

Vellamo Mobile Benchmark: gründliche Analyse

Die Analyse von Vellamo teilt sich in zwei Bereiche: Unter HTML5 untersucht die App beispielsweise die Performance der Navigation. Der Bereich Metal liefert Daten über die verbaute Hardware. Die Tests dauern länger als bei anderen Apps, sind dafür aber auch gründlicher.

Download Vellamo für Android

3DMark3DMark: für Smartphone-Gamer

3DMark konzentriert sich auf Benchmark-Werte, die speziell fürs Gaming wichtig sind. Die App funktioniert ab Android 3.1 und eignet sich damit nur für relativ moderne Smartphones und Tablets.

Der Test fokussiert sich auf die CPU und Grafik. Der Vorteil: Die App vergleicht die Performance-Werte mit denen durchschnittlicher Geräte. So ordnet man die Leistungsfähigkeit des eigenen Smartphones oder Tablets besser ein.

Download 3DMark für Android

BrowsermarkBrowsermark: Online-Test für den Browser

Bei dieser App geht es weniger um die Performance der Hardware. Browsermark überprüft die Leistungsfähigkeit des Browsers auf dem Smartphone. Die App ist  eine nützliche Entscheidungshilfe bei der Wahl zwischen den unterschiedlichen Browsern wie Firefox, Chrome, Opera oder Dolphin.

Hier geht’s zum Browsermark Online-Test

Die wichtigsten Benchmark-Werte

Nachdem man eine oder mehrere dieser Apps über das eigene Android-Gerät hat laufen lassen, erhält man eine ganze Reihe an Werten. Was nun? Diese Werte sind wichtig und das sagen sie über die Stärken und Schwächen des Geräts aus:

  • Version des Betriebssystems: eine der wichtigsten Angaben für Android. Sie gibt Auskunft über Apps, die Sie installieren können, die Sicherheit und den aktuellen Stand des Geräts. Einige Apps geben nur die Versionsnummer an. Andere listen zusätzlich die UX- und SDK-Version von Android auf.

Android Versionen

  • Der Arbeitsspeicher oder auch RAM entscheidet darüber, wie schnell Anwendungen erledigt und welche Apps ausgeführt werden. Jedes Smartphone und jedes Tablet besitzt einen unterschiedlich großen Arbeitsspeicher. Die Geschwindigkeit des RAM hängt jedoch von weiteren Faktoren ab. Daher sollten Sie neben der RAM-Größe in MB oder GB auch die aktuelleLeistung des Arbeitsspeichers analysieren.

Um diese Werte zu ermitteln, eignet sich AnTuTu am besten, da es hier detaillierte Were liefert. Andere Apps geben nur an, ob die Leistungsfähigkeit den Erwartungen entspricht oder nicht.

  • Der Prozessor, auch CPU, bestimmt die Leistung eines Smartphones oder Tablets. Moderne Smartphones wie das Nexus 4 besitzen vier Prozessorkerne, die parallel arbeiten. Mit CPU Identifier erfährt man nicht nur etwas über die CPU-Leistung in Echtzeit. Die App bietet die detailliertesten Werte zum Prozessor.
  • Verfügbarer Speicher, Lese- und Schreibgeschwindigkeit: Der verfügbare Speicherplatz gibt an, wie viele Bider, Videos, Apps und Daten Sie auf dem Gerät speichern können. Ein ausgelasteter interner Speicher wirkt sich negativ auf die Lese- und Schreibgeschwindigkeit aus. Auch der Datenaustausch zwischen einzelnen Android-Anwendungen dauert länger. Darunter leidet letztendlich die gesamte Leistung des Smartphones oder Tablets. AnTuTu liefert zu beiden Aspekten Benchmark-Werte am Ende des Bericht. Wenn der Speicherplatz langsam zur Neige geht, sollten Sie in Betracht ziehen, einige Apps zu löschen oder sie auf die SD-Karte zu verschieben.

Spielen auf dem Android

  • Der Grafikprozessor, auch GPU, bestimmt, welche Videos und Grafiken das Gerät in welcher Qualität darstellen und wiedergeben kann. Die Videoqualität hängt beispielsweise von der Bildwiederholrate, englisch frames per second oder kurz FPS, ab. Jede Benchmark-App liefert zur GPU andere Werte. Die meisten teilen sie in 2D und 3D auf. Unsere Redaktion empfiehlt hierzu 3DMark. Die App verfügt über detallierte Werte zur Grafik und zur Bildwiederholrate. 3DMark vergleicht diese Werte mit den für Ihr Gerät ermittelten Daten.

Vorsicht vor trickreichen Herstellern!

Benchmark-Analysen stellen eine hilfreiche Unterstützung dar, um mehr über die Leistungsfähigkeit des eigenen Smartphones oder Tablets zu erfahren. Wir raten jedoch dazu, nicht nur einen Benchmark-Test mit einer App durchzuführen. Einige Hersteller bedienen sich gewisser Tricks, damit die Benchmark-Werke in ausgewählten Analyse-Apps positiver erscheinen, als sie in Wirklichkeit sind.

Darüber hinaus sollte man die ermittelten Werte nicht nur mit anderen Smarthpones oder Tablets vergleichen. Der Vergleich mit den durchschnittlichen Benchmark-Werten des Gerätes bringt ebenfalls wichtige Einblicke. Hierfür eignet sich speziell 3DMark.

Wenn Sie nicht mit den ermittelten Werten nicht zufrieden sind, können Sie die Leistung mit diesen einfachen Tipps optimieren.

Mehr zum Thema:

Kommentare laden