Werbung

Backup für Google Mail: E-Mails offline sichern

Backup für Google Mail: E-Mails offline sichern

Der E-Mail-Dienst Google Mail bietet ein Menge Speicherplatz. Das verleitet viele Anwender dazu, ihre Daten und E-Mail nur online zu behalten und nicht per E-Mailprogramm lokal auf dem Rechner zu sichern. Allerdings bietet sich ein Backup für Google Mail durchaus an – nicht nur, wenn Google mal einfach so mehr als 150.000 GMail-Konten löscht. Wir stellen mehrere Möglichkeiten vor, mit denen man eine Sicherungskopie seiner Google-E-Mails erstellt.

Offline-Modus in GoogleMail aktivieren

In den Einstellungen von Google Mail kann man den Offline-Modus aktivieren. Dieser setzt wiederum die Installation von Google Gears voraus. Anschließend startet Google Mail die Synchronisierung und speichert die kompletten Inhalte von Posteingang, Postausgang und allen anderen Ordern lokal auf dem Rechner. Über den Browser ruft man die Inhalte auch offline einfach auf.

Sicherheitskopie mit GMail-Backup machen

Eine andere Möglichkeit bietet die Windows-Software Gmail Backup. Nach der Installation und Eingabe der Zugangsdaten lädt die Freeware den Inhalt des Posteingangs auf den PC. Mit einem weiteren Klick stellt man im schlimmsten Fall verlorene E-Mails online wieder her. Leider ist Gmail Backup auf die Sicherung des Posteingangs beschränkt.

Backup mit Thunderbird und Co.

Alternativ bietet sich ein herkömmliches E-Mail-Programm wie Mozilla Thunderbird (Windows/Mac) an, mit dem man seine empfangenen E-Mails auf den Rechner herunterlädt. Dazu folgt man einfach den Installationshinweisen von Thunderbird, gibt seine E-Mail-Adresse an und trägt das Passwort ein.  So holt man sich seine E-Mails schnell, problemlos und sicher auf die Festplatte.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Werbung

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung