Werbung

Google will ins Auto und kündigt eigenes Auto Link-Betriebssystem an

Google will ins Auto und kündigt eigenes Auto Link-Betriebssystem an

Google hat ein Betriebssystem für Autos angekündigt. Unter dem Codenamen Auto Link entwickelt das Unternehmen ein System zur Verbindung von Android-Smartphones mit Fahrzeugen. Weitere Details sollen auf der Entwicklerkonferenz Google I/O am 25. und 26. Juni 2014 folgen.

Google Auto Link ist kein eigenes, im Fahrzeug verbautes Navigations- und Unterhaltungssystem. Stattdessen kommuniziert ein Android-Gerät mit der im Auto vorhanden Hardware. Der Ansatz ist ähnlich wie bei CarPlay von Apple, das als Schnittstelle zwischen iPhone und Fahrzeug funktioniert. Von Google gibt es noch keine Angabe, ob die Bedienung über Sprachkommandos erfolgt. Die offizielle Vorstellung des Systems soll auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2014 stattfinden.

Google Auto Link ist das erste Produkt der Open Automotive Alliance, einem Zusammenschluss von Herstellern unter der Leitung von Google. Audi, Hyundai, General Motors und Honda zählen zu Googles Partnern in der Automobilindustrie. Das Unternehmen will aber noch nicht bekannt geben, in welchem Modell Auto Link zuerst zum Einsatz kommt.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Passende Artikel

Quelle: Automotive News

Bild: Audi

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung