Werbung

Artikel

Assassin’s Creed: Unity: Ubisoft verschiebt den Spielstart auf den 13. November 2014

Jakob Straub

Veröffentlicht

Ubisoft hat den Start von Assassin’s Creed: Unity um zwei Wochen verschoben. Anstatt am 28. Oktober 2014 erscheint das Spiel jetzt zusammen mit Assassin’s Creed: Rogue am 13. November 2014. Als Grund nennt der Hersteller notwendige, kleinere Anpassungen.

Die Verzögerung begründet Ubisoft mit kleineren Änderungen am Spiel, die große Auswirkungen haben und damit helfen sollen, das Versprechen eines großartigen Spielerlebnisses einzuhalten. Fans der Assassin’s Creed-Serie müssen sich also noch ein wenig gedulden und dürfen weiterhin gespannt sein.Assassin's Creed: Unity: Ubisoft verschiebt den Spielstart auf den 13. November 2014

Assassin’s Creed: Unity: Ubisoft verschiebt den Spielstart auf den 13. November 2014

Ubisoft will Spieler von Assassin’s Creed mit einer offenen Welt, realistischer Grafik und originellen Effekten sowie künstlicher Intelligenz der computergesteuerten Spielfiguren überzeugen. Zum ersten Mal ist ein Titel der Reihe in zwei Versionen geteilt: Unity erscheint nur für Konsolen der nächsten Generation, während Rogue nur für PlayStation 3 und Xbox 360 zu haben ist. Assassin's Creed: Unity: Ubisoft verschiebt den Spielstart auf den 13. November 2014

Darüber hinaus arbeitet das Entwickler-Team bis zum Veröffentlichungstermin weiter an Verbesserungen von Assassin’s Creed, um zum Spielstart gleich einen Patch fertig zu haben.

Assassin’s Creed: Unity erscheint am 13. November 2014 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Zum gleichen Termin veröffentlicht Ubisoft Assassin’s Creed: Rogue für PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Das Karten-Rollenspiel Assassin’s Creed Memories für iOS ist bereits erhältlich.

Quelle / Bilder: Ubisoft

Downloads

Assassin’s Creed 4: Black Flag für Windows herunterladen

Passende Artikel

Assassin’s Creed: Unity: Ubisoft enthüllt die vollständige Karte von Paris im Spiel

Assassin’s Creed: Unity: Neuer Trailer enthüllt die Templerin Elise

Assassin’s Creed: Unity: Neues Video mit Grafik und Kampfszenen des Spiels

Assassin’s Creed: Unity: Spielszenen und Geschichtsstunde in neuen Videos

Assassin’s Creed: Unity bringt einen neuen Kooperationsmodus für bis zu vier Spieler gleichzeitig

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und Google+ folgen.

Dir könnte auch gefallen