Werbung

Apples Entwicklerseite nach Hacker-Angriff offline

Apples Entwicklerseite nach Hacker-Angriff offline

Die Entwicklerseite des iPhone-Herstellers Apple ist seit einigen Tagen offline. Der Konzern hat nun einen Hacker-Angriff auf die Seite bestätigt. Sensible Informationen sind Apple zufolge nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

In einer E-Mail an betroffene Entwickler erklärt Apple, dass ein unberechtigter Zugriff auf Nutzerkonten stattfand. Vertrauliche Daten seien wegen einer Verschlüsselung nicht abhanden gekommen. Zugriff auf private Informationen wie Namen, Rechungs- und E-Mail-Adresse haben die Hacker dennoch erlangt.

Apple überarbeitet die Entwickler-Seite aktuell von Grund auf und schließt die Sicherheitslücken. Betroffene Nutzer wurden zudem kontaktiert und dazu aufgefordert, ihr Passwort zu ändern.

Bis die Entwicklerseite wieder online geht, können Nutzer die Beta-Version von iOS 7 nicht wie hier beschrieben vorab ausprobieren. Bereits installierte Versionen funktionieren allerdings weiterhin.

Auch Ubuntu-Foren gehackt

Die Ubuntu-Foren des Linux-Entwicklers Canonical ist nach einem Hacker-Angriff ebenfalls offline. Wie das Unternehmen in einem Blog-Post schreibt, haben sich Angreifer Zugriff auf die E-Mail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter verschafft. Die Passwörter sind zwar nicht direkt für die Hacker nutzbar, das Unternehmen empfiehlt Nutzern dennoch, ihr Passwort zu ändern. Betroffene Nutzer wird das Unternehmen in Kürze per E-Mail benachrichtigen.

Via The Verge, Canonical

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung