Android, iOS oder Windows Phone: Welches Smartphone lässt sich am besten personalisieren?

Android, iOS oder Windows Phone: Welches Smartphone lässt sich am besten personalisieren?

Für viele Nutzer ist das Aussehen und Oberflächendesign des eigenen Smartphones sehr wichtig. Sei es ein iPhone, Windows Phone oder Android-Smartphone – wir alle haben es gern individuell. Der Start- und Sperrbildschirm, Klingeltöne und Symbole unterscheiden unser Gerät von dem aller anderen.

Wir haben die drei mobilen Betriebssysteme Android, iOS und Windows Phone miteinander verglichen. Welches System lässt sich am besten dem persönlichen Geschmack anpassen?

Startbildschirm

Wenn Sie Ihr Smartphone einschalten, sehen Sie als erstes den Startbildschirm. Hier sammeln Sie Ihre wichtigsten Apps.

Das iPhone bietet nur wenige Möglichkeiten zur Personalisierung des Startbildschirms. Sie können ein beliebiges Hintergrundbild wählen und die Apps nach Wunsch anordnen.

Das Windows Phone bietet Ihnen mehr Spielraum für die Anpassung der Bedienoberfläche. Sie gestalten die klassischen Windows Kacheln ganz nach eigenem Geschmack. Dabei lassen sich die Anordnung, Größe und die Farbe verändern. Sie fügen die Kacheln hinzu und entfernen diese wieder. Ganz wie Sie wollen.

Android Home screen

Auch das Android-Smartphone bietet grundsätzlich nur wenige Optionen zum Bearbeiten des Homescreens. Sie ordnen die Apps nach Lust und Laune an, wählen ein beliebiges Hintergrundbild und stellen eine Grundfarbe ein.

Allerdings hat Android ein Ass im Ärmel: Programme  zum Starten von Apps, sogenannte Launcher. Mit den richtigen Apps toben Sie sich auf dem Startbildschirm Ihres Android-Geräts kreativ aus. Mithilfe eines Launchers können Sie bis zu den App-Icons alles verändern.

Der Sieger

Die erste Runde geht an Android. Mit den Launcher-Apps bietet das Google-Betriebssystem die meisten Möglichkeiten zur Personalisierung des Smartphones.

Sperrbildschirm

Start launcherAuch der Sperrbildschirm bietet einige Optionen zum Anpassen.

Beim iPhone ändern Sie unter Einstellungen das Hintergrundbild des Sperrbildschirms. Zudem können Sie das Smartphone entweder mit einem Code blockieren oder per Fingerabdruck.

Windows Phone hat für den Bildschirm nur ein Sperrsystem mit numerischem Passworts. In den Einstellungen wählen Sie einen Bildschirmhintergrund und Apps, die Sie auch im Sperrmodus sehen möchten. Wenn Sie Musik hören, können Sie entscheiden, ob Sie den Künstler beim Abspielen anzeigen lassen.

Android bietet weniger Grundeinstellungen zur Änderung des Sperrbildschirms: Sie entscheiden sich entweder für einen Pin-Code oder ein Muster zum Entsperren des Telefons. Zudem ändern Sie den Hintergrundbildschirm.

Android trumpft hier wieder mit externen Apps wie LokLok oder Start auf. Mit diesen Apps greifen Sie auch im blockierten Modus auf die wichtigsten Funktionen zu.

Der Sieger

Android selbst hat zwar wenige Grundeinstellungen zur Bearbeitung des Sperrbildschirms. Dieses Manko kompensiert Google allerdings durch Apps.

System- und Klingeltöne

Sowohl Android als auch iOS und Windows Phone bieten alle dieselben Möglichkeiten zur Personalisierung der Standardtöne des Betriebssystems.

Eine attraktive Zusatzfunktion wandelt jedoch Ihre Lieblingslieder zum persönlichen Klingelton. Im Vergleich haben wir diesen Aspekt genauer unter die Lupe genommen. In welchem Betriebssystem ist es leichter, einen Song als Klingelton zu verwenden?

Music smartphone

Mit dem mobilen Betriebssystem iOS erhalten Sie Zugriff auf iTunes. Sie wählen ein Lied aus Ihrer Bibliothek, schneiden bis zu 30 Sekunden aus dem Song heraus und schon haben Sie einen Klingelton nach Maß. Es stehen jedoch auch Klingeltöne zum Kauf bereit.

Android macht die Sache nicht einfacher. Sie verbinden das Mobiltelefon mit dem PC oder nutzen Airdroid und verschieben die Datei in den Ordner Klingeltöne.

Der Sieger

Der Sieger ist Windows Phone. Sie verbinden das Telefon mit dem Rechner und verschieben den Titel in den entsprechenden Ordner. Den Unterschied zu Android macht das integrierte Tutorial. Dieses steht im Ordner Klingeltöne+Töne zur Verfügung. Dort erhalten Sie genaue Anweisungen zum Vorgehen.

Tastaturen

Auch die Tastatur lässt sich nach individuellen Vorlieben gestalten.

Windows Phone bietet hier nur sehr wenige Möglichkeiten. Mit der Standardtastatur schreiben Sie per Fingertipp oder Wischbewegungen. Sie können mehrere Sprachen für Ihr Wörterbuch herunterladen. Das war alles.

Smartphone keyboards

Das iPhone bietet neben den klassischen Grundeinstellungen wie Wörterbücher zusätzliche Tastaturen von Drittanbietern.

Der Sieger

Auch diese Runde geht wieder an Android. Denn hier finden Sie neben den Basis-Optionen die größte Auswahl an Tastaturen.

Ein Smartphone ganz nach eigenem Geschmack

Wenn die individuelle Gestaltung des Smartphones für Sie eine wichtige Rolle spielt, eignet sich Android am besten. Hier haben Sie die meisten kreativen Freiheiten.

Android schlägt die anderen zwei Betriebssysteme in drei von vier Aspekten. Den zweiten Platz belegt Windows Phone. Das Schlusslicht bildet iOS.

Mehr zum Thema:

Android, iOS oder Windows Phone: Wo gibt es die besten Spiele?

Android, iOS und Windows Phone im Vergleich: Welches ist das sicherste Betriebssystem?

Android ganz individuell: Diese Apps geben Ihrem Smartphone eine persönliche Note

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps