Android-Apps löschen und auf SD-Karte kopieren

Android-Apps löschen und auf SD-Karte kopieren

Ihr Android-Handy quillt über vor Apps? Wir zeigen in diesem Tutorial, wie Sie überflüssige Anwendungen löschen oder auf die SD-Karte auslagern. Es gibt zwei Wege, wie Sie Apps von Ihrem Android-Handy entfernen.

Apps vom Smartphone löschen

Um die Apps direkt vom Smartphone zu deinstallieren, müssen Sie unter Einstellungen das Menü Anwendungen aufrufen. Auf einigen Geräten heißt das Menü auch Apps. In diesem Menü wählen Sie Anwendungen verwalten.

Anwendungen Verwalten bei Android

Nun sehen Sie vier Registerkarten: Heruntergeladen, Alle, Auf SD-Karte, Ausgeführte. Unter dem Reiter Alle sind die Apps alphabetisch sortiert. Hier wählen sie die gewünschte Anwendung und starten Deinstallieren. Mit OK bestätigen Sie den Vorgang und löschen damit die App endgültig.

Übersicht der Anwendungen bei Android

Je nach Handy-Modell gelangen Sie auch über den Menü-Button der Hardware-Tasten direkt in Einstellungen oder in Anwendungen verwalten.

Apps über den Android Market deinstallieren

Das ist Ihnen zu kompliziert? Es gibt eine einfachere Möglichkeit, indem Sie Apps über den Android Market entfernen. Im Startmenü des Android Market drücken Sie die Menü-Taste des Smartphones und wählen dann Meine Apps.

Suchen Sie nun die entsprechende App und wählen Deinstallieren. Per OK bestätigen sie diesen Vorgang. Die Anwendung ist nun von ihrem Gerät deinstalliert.

Apps auf die SD-Karte kopieren

Ältere Android-Handys verfügen nur über wenig Speicherplatz. Das Problem: Android speichert die Apps aber in der Regel auf dem begrenzten internen Speicher. Ist der Platz belegt, muss der Nutzer Apps deinstallieren.

Seit Android 2.2 können Sie die App auch auf die SD-Karte des Handys kopieren, sofern die Anwendung diese Möglichkeit anbietet.

Sie gehen folgendermaßen vor: Über Einstellungen gehen Sie auf Anwendungen und wechseln in das Untermenü Anwendungen verwalten.

Unter dem Reiter Auf SD-Karte stehen alle Apps, die auf dem SD-Speicher abgelegt werden können. Ein grünes Häkchen neben den Applikationen zeigt, ob eine App bereits auf der SD-Karte liegt.

Wählen Sie nun eine App ohne ein Häkchen aus. Drücken Sie dann den Button Auf SD-Karte verschieben. Android verschiebt die Software nun auf die SD-Karte des Smartphones. Eine erneute Installation der App ist nicht nötig.

Apps bei Android auf SD-Karte verschieben

Aber Vorsicht! Wenn Sie das Handy mit dem PC verbinden und auf die SD-Karte zugreifen, müssen Sie aufpassen. In diesem Fall funktionieren die betroffenen Anwendungen nicht, bis Sie das Kabel wieder entfernen.

Mehr zu Android

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps